Brauner und Wehsely eröffneten Ausstellung Posi(t)HIVe Kunst

Wien (OTS) - "Hinschauen - nicht wegschauen": Unter diesem Motto eröffneten am 30. November 2004, dem Vorabend des Welt-Aids-Tages, Gesundheits- und Sozialstadträtin Mag.a Renate Brauner und Frauen-und Integrationsstadträtin Mag.a Sonja Wehsely die vierte Vernissage im wARTeraum der MA 61 - Staatsbürgerschafts- und Personenstandsangelegenheiten. Die Ausstellung wurde gemeinsam mit der Aids Hilfe Wien organisiert und zeigt Bilder und Keramiken von HIV-infizierten KünstlerInnen. Rund 300 Gäste bewunderten die Kunstwerke. ****

"Das Motto des diesjährigen Weltaidstages 'Frauen, Mädchen, HIV und AIDS' wurde hervorragend gewählt. Der Schlüssel gegen die Krankheit ist nach über 20 Jahren immer noch Information: Kondome schützen", so Wehsely.

"Bewusstsein schaffen und niemand ausgrenzen, darum geht es uns im Umgang mit HIV und AIDS. Gerade im Gesundheitsbereich sind Prävention und Information unabdingbar. Betroffene brauchen zielgerichtete Information zur richtigen Zeit", stellte Brauner klar.

Alle ausgestellten Werke können käuflich erworben werden. Das Geld kommt ausschließlich den KünstlerInnen zugute. Beim Buffet waren Spendenboxen der Aids Hilfe Wien aufgestellt, 800 Euro wurden so an Spendengeldern eingenommen. Die Band Pole Position sorgte für musikalische Unterhaltung. Als Überraschung präsentierte die Gruppe "be-zaubernd" mit Chantal Noir und Mr. X eine großartige Travestie-und Zaubershow.

Mag.a Renate Pommerening-Schober, Leiterin der MA 61:
"Integration betrifft nicht nur MigrantInnen und ÖsterreicherInnen, sondern alle, egal ob reich und arm, krank oder gesund. Niemand darf am Rand der Gesellschaft stehen, alle gehören ins Zentrum. Aktives Hinschauen und Unterstützen - statt Wegschauen und Nichtstun sind der MA 61 ein Anliegen." (Schluss) me

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Michael Eipeldauer
Tel.: 4000/81 853
Handy: 0664/826 84 36
eip@gif.magwien.gv.at
PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Stefan Leeb
Tel.: 4000/81 231
Handy: 0664/22 09 132
les@ggs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014