Vassilakou erfreut: Bundes-SPÖ bestätigt Grüne Forderungen nach Gleichstellung von Lesben und Schwulen

Wiener Grüne erwarten, dass auch Wiener SP-Regierungsspitze nachzieht.

Wien (Grüne) - Erfreut zeigt sich die Klubobfrau der Wiener Grünen, Maria Vassilakou, über die gestrigen Beschlüsse zur Gleichstellung von Lesben, Schwulen und Transgender am SP-Parteitag. Vassilakou: "Noch vor kurzem wurden zahlreiche Grüne Anträge und Forderungen von der Wiener SP-Regierung achselzuckend abgelehnt, nun erhalten diese Forderungen, etwa die Errichtung eines Mahnmals für trans- und homosexuelle Opfer des NS-Regimes, eine SPÖ-Mehrheit am Bundesparteitag. Das ist ein überraschender Fortschritt!"

Vassilakou weiter: "Bislang wurden diese politischen Fragen nur am Rande diskutiert. Seit der Sommerdebatte über gleichgeschlechtliche LebenspartnerInnenschaften und den Vorschlägen zum Grünen Zivilpakt (Zip) scheint in Österreich endlich ein Durchbruch gelungen zu sein, wie die nunmehrigen Beschlüsse der bisher eher zögerlich agierenden SPÖ beweisen."

Auch die angekündigte mittelfristige Öffnung des Eherechts für lesbische und schwule Paare sieht Vassilakou als "logischen übernächsten Schritt, denn das Eherecht benötigt ohnehin eine den modernen Gegebenheiten angepasste Reform. In diesem Fall ist die Öffnung dieses staatlichen Rechtsinstituts für gleichgeschlechtliche Paare mehr als nur eine Option", so Vassilakou.

Ob die engagierten Anträge der SoHo (Sozialismus & Homosexualität) auch von der Wiener SP-Regierungsspitze mitgetragen werden bleibt für Vassilakou noch eine offene Frage: "Papier ist bekanntlich geduldig. Lesben, Schwule und Transgender haben sich aber Taten und Handlungen verdient. Deshalb werden wir im nächsten Gemeinderat unsere, zum Teil mit den SoHo-Anträgen gleichlautenden Anträge, wieder einbringen. Man darf über das Abstimmungsverhalten der Wiener SPÖ diesmal wirklich gespannt sein", so Vassilakou abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Heike Warmuth, Tel.: 4000 - 81814, http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001