Schierhuber: Alle Jahre wieder...kommt ein österreichischer Christbaum nach Brüssel

400 Gäste bei Adventfeier mit EP-Präsident Josep Borrell

Brüssel, 1. Dezember 2004 (ÖVP-PK) Die gestrige Übergabe des niederösterreichischen Christbaums durch die Waldviertler ÖVP-Europaabgeordnete Agnes Schierhuber an Parlamentspräsidenten Josep Borrell geriet zu einem der größten Österreicherfeste der letzten Jahre im EU-Parlament. Weit über 400 Gäste aus allen EU-Institutionen waren gekommen, um gemeinsam mit Agnes Schierhuber, der neuen österreichischen EU-Kommissarin Dr. Benita Ferrero-Waldner, dem niederösterreichischen Landesrat Josef Plank und dem Präsidenten des Hauptverbandes der Land- und Forstwirtschaftsbetriebe Österreichs, Stefan Schenker, sowie zahlreichen Europaparlamentariern aus allen Ländern und Parteien einen Adventbeginn auf gut österreichisch zu feiern. "Ich hätte nicht mit so vielen Gästen gerechnet. Ich freue mich aber sehr darüber, dass es mir jetzt schon im siebten Jahr gelungen ist, für einen Abend das Europaparlament vorweihnachtlich zu verzaubern", ist Schierhuber mehr als nur zufrieden. ****

Begonnen hatte der Abend mit der Übergabe des festlich geschmückten Christbaums an EU-Parlamentspräsidenten Borrell, der sich mit einer sehr persönlichen Rede für diesen "einzig echten Christbaum in seinem Haus" bedankte. Umrahmt wurde die Übergabe durch die Jagdhornbläsergruppe Gaming. Eigens zu diesem Anlass gekommen war auch EU-Kommissarin Dr. Benita Ferrero-Waldner, der wie auch Präsident Borrell ein Gastgeschenk in Form einer Selektion niederösterreichischer Weine durch Niederösterreichs Weinbotschafterin Katharina Huemer und Dir. Franz Ehrenleitner von Winzer Krems überreicht wurde.

Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und bewundert von allen stand aber der Christbaum: Eine Tanne, aufgezogen von den Niederösterreichischen Christbaum- und Zierreisigproduzenten und mit traditionellem österreichischem Baumbehang und original Mariazeller Lebkuchen des Traditionsunternehmens Pirker geschmückt. "Unser Baum ist erneut in der Haupteingangshalle des Europäischen Parlaments ein Blickfang für alle, die hier arbeiten und zu Besuch kommen", freut sich Schierhuber. Im Anschluss an die Übergabe fand eine stimmungsvolle Vorweihnachtsfeier statt, bei der Hermine Wittmann Waldmärchen vorlas und die Jagdhornbläsergruppe Gaming für die musikalische Umrahmung sorgte. Besonders stolz war Schierhuber auch auf das Buffet mit Waldviertler Spezialitäten von Waldland und österreichischem Wein. "Eine rundum gelungene Veranstaltung, die mittlerweile zu einem der Höhepunkte der Brüsseler Vorweihnachtszeit geworden ist", so der einhellige Tenor der Gäste.

Druckfähige Fotos der Veranstaltung können per e-mail unter astrasser@europarl.eu.int bestellt werden.

Rückfragen & Kontakt:

MEP Agnes SCHIERHUBER, Tel.: 0032-2-284-5741
(aschierhuber@europarl.eu.int) oder Mag. Philipp M. Schulmeister,
EVP-ED Pressestelle, Tel.: 0032-75 79 00 21
(pschulmeister@europarl.eu.int)

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001