Lackner zu Welt-Aids-Tag: Schon 47 Prozent der HIV-Infektionen betreffen Frauen!

Aufklärung und Stärkung des Selbstbewusstseins von Frauen dringend notwendig!

Wien (SK) Die Zahlen, die anlässlich des heutigen Welt-Aids-Tages veröffentlicht wurden, zeigen, dass weltweit bereits 47 Prozent aller von HIV betroffenen Menschen Frauen sind. Täglich infizieren sich in Österreich ein bis zwei Menschen mit dieser - noch immer unheilbaren - Krankheit. Die Aidshilfe Wien geht davon aus, dass sich in Österreich bisher rund 12.000 bis 15.000 Menschen mit dem Virus infiziert haben. Der größte Teil der Neuinfektionen ist auf heterosexuelle Kontakte zurückzuführen. Die wachsende Sorglosigkeit und der damit einhergehende abnehmende Kondomverbrauch sind Ansatzpunkte für neue Aufklärungskampagnen, für die jedenfalls genügend öffentliche Mittel zur Verfügung gestellt werden müssen, betonte SPÖ-Gesundheitssprecher Manfred Lackner. ****

Frauen und junge Mädchen sind aus mehreren Gründen besonders gefährdet, sich mit dem Virus anzustecken. Dazu zählen vor allem sexuelle Gewalt, Diskriminierung, Armut und Mangel an Informationen. Prävention und umfassende Aufklärung ohne Tabus muss daher unser aller oberstes Ziel sein, stellte der SPÖ-Gesundheitssprecher fest. HIV-positive Frauen kämpfen mit anderen Problemen als positive Männer, sind häufiger sozial isoliert und von Armut betroffen.

International gesehen bleibt das südliche Afrika Krisenregion Nummer eins. Derzeit leben dort mehr als 25 Millionen Menschen mit dem Virus. Ganze Generationen sterben, Großeltern müssen für ihre Enkelkinder sorgen. Doch auch die Zahl der Neuinfektionen in Asien und Osteuropa ist besorgniserregend. Darum muss in Zukunft international gesehen ebenso wie in Österreich Aufklärung an erster Stelle stehen. Auch der leichtere Zugang zu (Gratis-)Kondomen muss ein gemeinsames Anliegen sein, appellierte Lackner abschließend. (Schluss) ah/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002