ASFINAG: Ab Freitag Erleichterung auf der A2 bei Vösendorf

Entscheidungspunkt für die Abfahrt nach Inzersdorf bzw. Altmannsdorf verschiebt sich weiter Richtung Süden

Wien (OTS) - Die Engstelle auf der A2 Süd Autobahn im Bereich Vösendorf wird ab Freitag dieser Woche der Vergangenheit angehören. Durch die engen Platzverhältnisse im Knoten Vösendorf aufgrund der umfangreichen Sanierungsarbeiten, kam es in den letzten Wochen vor allem im Bereich der einspurigen Verkehrsführung Richtung A21 Außenring Autobahn und der Anschlussstelle Altmannsdorf bzw. Inzersdorf zu häufigen Verzögerungen.

DI Franz Lückler, Vorstand der ASFINAG: "Da bereits mehr als 80% der Richtungsfahrbahn Wien generalsaniert sind, ist es möglich, bereits jetzt die Verkehrsführung so zu ändern, dass dem Verkehr ab Freitag wieder 2 Fahrstreifen zur A21 und Altmannsdorf zur Verfügung gestellt werden können!"

In den nächsten beiden Wochen wird noch ein schmaler Bereich zwischen dem Knoten und der Landesgrenze saniert werden. Diese Arbeiten werden den Verkehrsfluss aber nur noch unwesentlich beeinträchtigen.

DI Helmut Salat, Projektleiter der NÖ-Landesregierung: "Besonders wichtig ist bei der neuen Verkehrsführung, dass sich die Autofahrer noch früher als bisher entscheiden müssen, ob sie auf die A23 Wiener Südosttangente auffahren wollen, oder doch Richtung Altmannsdorf bzw. Inzersdorf. Anschließend gibt es weitere 750m für die Entscheidung Altmannsdorf oder Inzersdorf, Inzersdorf oder A21!"

Durch die durchgängige 2-streifige Verkehrsführung wird eine entsprechende Verbesserung des Verkehrsablaufes erwartet. Salat: "Vor allem die Disziplin der Autofahrer wird entscheidend sein für einen reibungslosen Ablauf der neuen Verkehrsführung!"

Zwischen Mitte Dezember und Ende März wird mit großem Druck weitergearbeitet. Vor allem Beschilderung, Beleuchtung, Lärmschutz, Mautsysteme und Notrufsäulen müssen für die Gesamtfertigstellung errichtet werden!

DI Franz Lückler: "Geplant ist, dass die Gesamtprojekte "Sanierung der A2 Süd Autobahn zwischen Wien und Guntramsdorf" sowie "Umbau Knoten Vösendorf" bis Ende Juni 2005 abgeschlossen sein werden! Das bedeutet eine Bauzeitverkürzung von ca. 6 Monaten, die vor allem auf die stramme und optimale Projektleitung zurückzuführen ist."

Für die Änderungen der Verkehrsführungen sind umfangreiche Arbeiten notwendig, die hauptsächlich in der Nacht durchgeführt werden. Aktuelle Informationen zur Verkehrslage zu diesen Arbeiten auf der A2 Süd Autobahn gibt es beim Online-Verkehrschannel des ÖAMTC unter http://www.oeamtc.at/verkehrsservice/ bzw. bei den ASFINAG-Verkehrskameras unter
http://www.asfinag.at.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Harald Dirnbacher
Pressesprecher
Rotenturmstraße 5 - 9, 1011 Wien
Tel.: +43 1 53134 - 10830
Mobil: 0664/4212629
http://www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001