Hauptverband präsentiert neues Modell zur ganzheitlichen Darstellung von Daten des österreichischen Gesundheitswesens

Wien (OTS) - Experten des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger haben ein Modell zur umfassenden Darstellung von Daten des Gesundheitssystems entwickelt. Das KV-Systemscreening wird heute im Rahmen des Symposiums "Wissenschaftliche Modelle & Politische Wirklichkeiten" im Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger präsentiert.

Das KV-Systemscreening ist ein Software-Prototyp mit dessen Hilfe die Daten des Gesundheitssystems übersichtlich und leicht handhabbar analysiert werden. Die Daten werden strukturiert, hierarchisch, nachvollziehbar und relativiert dargestellt. Fragestellungen der sozialen Krankenversicherung können umfassend und transparent in einem einzigen Datenmodell abgebildet werden.

Auf einer systemischen Sichtweise basierend schafft das Modell die Grundlage für eine einheitliche Sichtweise der Abläufe. Input-Output Vergleiche im Gesundheitssystem und die Abweichungen von gesundheitspolitischen Zielvorgaben werden in Zukunft ermöglicht. Neue Managementformen wie Supply-Chain-Management oder Wissensmanagement können damit effizienter eingesetzt werden. Den Akteuren im Gesundheitsbereich stehen somit einheitliche Entscheidungs -und Beurteilungsgrundlagen zur Verfügung.

"Das Softwaremodell bezieht die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ein und macht das österreichische Gesundheitssystem transparent. Die aktuelle Diskussion in der Steiermark um die Anzahl der notwendigen Blinddarmoperationen ist ein wesentliches Beispiel für ein Anwendungsgebiet des neuen Modells. Den handelnden Personen und Institutionen im Gesundheitswesen wird das Modell als Basis für notwendige Optimierungen und Verbesserungsprozesse dienen.", meint dazu Mag. Beate Hartinger, zuständige Geschäftsführerin im Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger.

Rückfragen & Kontakt:

Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger
Pressestelle
Dieter Holzweber
Tel.: +43 1 711 32-1122
Fax: +43 1 711 32-3785
E-Mail: dieter.holzweber@hvb.sozvers.at
http://www.hauptverband.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHS0001