Lopatka: Offener Brief an Herrn Bundespräsident Fischer

Wien, 30. November 2004 (ÖVP-PK) Offener Brief von ÖVP-Generalsekretär Abg.z.NR Dr. Reinhold Lopatka zum Thema Werbeangelegenheiten an Herrn Bundespräsident Dr. Heinz Fischer im Wortlaut: ****

Sehr geehrter Herr Bundespräsident!

Mit Interesse habe ich die Wochenendausgabe der Oberösterreichischen Nachrichten gelesen und vermerkt, dass Sie für den Linzer Bahnhof die Werbetrommel rühren.

Da sich Ihre Beliebtheit als Bundespräsident äußerst positiv entwickelt hat und Sie unter allen Österreicherinnen und Österreichern eine entsprechend hohe Wertschätzung weit über alle Parteigrenzen hinaus genießen, ist ein solcher Einsatz sicherlich von hohem Wert für das Image des Linzer Bahnhofs.

Als Generalsekretär der Österreichischen Volkspartei stellt sich mir daher die Frage, ob Sie nur für regionale Werbeinserate der SPÖ zur Verfügung stehen, oder ob Sie grundsätzlich auch weitergehende rot-weiss-rote Werbeaktivitäten als Bundespräsident planen.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0006