AVISO: Protestaktion gegen geplantes HSG

"Die ÖH gehört uns Studierenden, nicht der FPÖVP-Regierung!"

Wien (OTS) - Am Donnerstag, dem 2.12.2004, findet um 11h eine Protestaktion der Studierenden gegen die geplante Reform des HochschülerInnenschaftsgesetzes (HSG) statt. Gefordert werden:
Verhandlungen mit den InteressenvertreterInnen, Einbindung der Studierenden, keine Eingriffe in demokratische Strukturen, Einhaltung der demokratischen Gesetzgebungsprozesse im Nationalrat und ein Zurückziehen des Initiativantrags zur Entdemokratisierung der österreichweiten Studierendenvertretung.

Wann? 2.12.04, 11h
Wo? Vor dem Parlament, Dr. Karl-Renner-Ring 1-3, 1017 Wien

Die ÖH (Österreichische HochschülerInnenschaft) lässt sich nicht mundtot machen. Wir werden nicht tatenlos zusehen wie die Regierung Sensenmann spielt - noch ist die Demokratie nicht begraben!

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH)
Jasmin Haider, Öffentlichkeitsreferat
Tel.: 01/310-88-80/59, Mobil: 0676 888 52 217
jasmin.haider@oeh.ac.at
http://www.oeh.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO0001