Die 4.200 Landzusteller der Österreichischen Post

Die Post kommt direkt zum Kunden - Über 1,1 Millionen Haushalte haben ihr eigenes "fahrendes Postamt"

Wien (OTS) - Von den 11.000 Briefträgern der Österreichischen Post sind mehr als 4.200 so genannte Landzusteller. Vor allem in dünn besiedelten Regionen Österreichs gewährleisten diese Landzusteller im doppelten Sinne die flächendeckende Versorgung mit Postdienstleistungen:
Sie bringen Briefe und Pakete ins Haus, und nehmen diese auch von den Kunden entgegen. In Summe bieten die 4.200 Landzusteller der Österreichischen Post eine perfekte postalische Versorgung für mehr als 1,1 Millionen Haushalte in ganz Österreich.

Neben der Zustellung von Postsendungen gehören die Annahme von Briefen und Inlandspaketen, die Annahme von Zahl- und Erlagscheinen und die Einzahlungen auf Sparbücher zu den wesentlichen Dienstleistungen der Landzusteller.

Vorteil für den Kunden: Die Post kommt ins Haus

Kunden ersparen sich den Weg zum Postamt - mit dem Landzusteller kommt das Postamt direkt ins Haus. Besonders Personen mit eingeschränkter Mobilität, für die der Zusteller schon bisher eine wichtige, soziale Funktion erfüllt, profitieren von den Dienstleistungen des Landzustellers.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Post AG
Corporate Communications
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Homola
Tel.: +43 (1) 515 51 - 32010
E-Mail: michael.homola@post.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004