1. ÖSTERREICHISCHES EXZELLENZZENTRUM INTERNISTISCHE INTENSIVMEDIZIN CEMIC - Center of Excellence of Medical Intensive Care

Inauguration, Freitag, 3. Dezember 2004, 11.30 Uhr, Hörsaal 5, Ebene 7, AKH-Wien

Wien (OTS) - Am Freitag, dem 3. Dezember 2004 findet um 11.30 Uhr
im AKH-Wien die Inauguration des 1. Österreichischen Exzellenzentrums CEMIC - Center of Excellence of Medical Intensive Care statt. Die Partner des Exzellenzzentrums Internistische Intensivmedizin sind alle Univ.-Kliniken für Innere Medizin der Medizinischen Universität Wien: Univ.-Klinik für Innere Medizin I, II, III und IV sowie die Univ.-Klinik f. Notfallmedizin. Ziel des CEMIC ist die Koordination der Förderung der Lehre und der Forschung sowie die Erarbeitung gemeinsamer Qualitätsstandards und die diesbezügliche ISO-Zertifizierung. "Internistische Intensivmedizin ist Teamwork der verschiedenen Spezialisten der einzelnen internistischen Disziplinen mit intensivmedizinischer Kompetenz", so der Vorstand der Univ.-Klinik f. Notfallmedizin Univ.-Prof.Dr. Anton Laggner. "Im Rahmen des 1. Österreichischen Exzellenzzentrums soll diese Teamarbeit auf höchstem fachlich medizinischem Niveau zu optimaler Patientenbetreuung etabliert werden", so Univ.-Prof.Dr. Anton Laggner weiter.

Wir laden alle MedienvertreterInnen

zur INAUGURATION des 1. ÖSTERREICHISCHEN EXZELLENZZENTRUMS INTERNISTISCHE INTENSIVMEDIZIN CEMIC - Center of Excellence of Medical Intensive Care am Freitag, dem 3. Dezember 2004, um 11.30 Uhr Hörsaal 5, Ebene 7, AKH-Wien Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien herzlichst ein. Programm: CEMIC: Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Begrüßung und Einführung A.N. Laggner Erwartungen der Medizinischen Universität Wien W. Schütz Erwartungen der Stadt Wien R. Krepler Intensivmedizin in der Onkologie, Hämatologie, Hämostaseologie, Infektiologie Ch. Zielinski Intensivmedizin bei kardiovaskulären Erkrankungen G. Maurer Intensivmedizin in der Endokrinologie, Rheumatologie und Nephrologie W. Waldhäusl Intensivmedizin in der Gastroenterologie, Hepatologie, Pulmologie und Arbeitsmedizin A. Gangl Intensivmedizin in der Notfallmedizin A.N. Laggner Zusammenfassung und Schlussworte A.N. Laggner

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

PR Susanne Havel,
Tel.: 01/ 710 55 01, Fax: 01/710 55 01-20,
e-mail: office@pr-havel.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005