Kernstock an Heuras: Politischer Populismus aus unterster Schublade

Menschen fühlen sich in der Gesundheitspolitik von LR Schabl gut aufgehoben

St. Pölten (SPI) - "Die Aussagen von Heuras sind wirklich politische Agitation und Populismus aus der untersten Schublade. Die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher wissen, dass sie sich in der Gesundheitspolitik von Gesundheitslandesrat Emil Schabl sicher aufgehoben fühlen können. Während Schabl Modernisierungen und neue Behandlungsmöglichkeiten in den NÖ Krankenhäusern vorantreibt, affichiert die VPNÖ um Hunderttausende Euro reine Parteiwerbung. Das ist nicht Gesundheitspolitik, sondern Papierverschwendung. Dass die VPNÖ den großen Teilnehmerkreis aus Fachleuten, Spezialisten, Gesundheitsökonomen, Ärzten, Interessensvertretern und Sozialpartnern herabwürdigt, wirft ein besonderes Licht auf diese Partei und ihre Qualifikation", so der Gesundheitssprecher der SPNÖ, LAbg. Otto Kernstock, auf die jüngsten Angriffe aus der VPNÖ.****
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0004