Der Strategieplan Wien beschreibt Planungs- und Entwicklungsziele der Stadt

SPÖ-GR Mag. Schieder: "Alle Fraktionen waren in die Diskussion zum Strategieplan eingebunden!"

Wien (SPW-K) - "Der Strategieplan Wien ist ein monatelanger lebhafter Diskussionsprozess gewesen, an dem alle Fraktionen beteiligt waren", erklärt SPÖ-Gemeinderat Mag. Andreas Schieder in der Gemeinderatsdebatte um den Strategieplan. Der Leitgedanke des Strategieplans sei der einer integrierten Gesellschaft, sagt Schieder.

So soll der Plan Grundlage sein, Parallelwelten zu vermeiden. "Menschen dürfen nicht auf ihre Religion reduziert werden. Die Religion ist bei den meisten Menschen nicht das wichtigste im Leben", erklärt Schieder. Durch verschiedene Maßnahmen und Einrichtungen sollen die verschiedenen Segmente der Gesellschaft zusammen geführt werden, beispielsweise durch öffentliche Schulen, Universitäten, Kultureinrichtungen und vielem mehr.

Im Bereich Arbeit und Wirtschaft ist Wien international abhängig. "Mit Cluster-Initiativen ermöglicht die Stadt Wien Projekte, die international bestehen können", sagt der SPÖ-Abgeordnete. Mit umfangreichen Wissens-Angeboten soll Wien weiter interessant für internationale Konzerne gemacht werden.

Bei der Diskussion Einkaufsstraßen gegen Einkaufszentren wundert sich Schieder über das Engagement der ÖVP gegen Einkaufszentren. "Als Mehrheitsfraktion in der Wirtschaftskammer wundere ich mich, dass sie regelmäßig ihren Mitgliedern eine vor den Bug knallen. Geschäftsleute in Einkaufszentren werden ja auch von der Wirtschaftskammer vertreten", sagt Schieder und geht davon aus, dass die Mitglieder der Wirtschftskammer der ÖVP auch eine entsprechende Rechnung präsentieren werden.

Der Strategieplan habe die Struktur des Handels in Wien sehr genau dokumentiert, so Schieder. Er sei aber kein fertiges Plandokument, sondern wird laufend evaluiert. "Ändern sich die Rahmenbedingung, ändert sich auch die Strategie. Die Aufgabe der Politik ist, auf Veränderungen zu reagieren. An der Umsetzung des Strategieplans wird permanent gearbeitet", sagt SPÖ-Gemeinderat Mag. Andreas Schieder. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 534 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10007