Termin: Strasser bei Anti-Korruptionskonferenz in Wien

Internationale Konferenz zum Thema Korruption in der Wiener Hofburg - Rede von Innenminister Strasser morgen, Donnerstag, 9.00 Uhr

Wien (OTS) - Von heute bis einschließlich Freitag, 26. November 2004, findet in der Wiener Hofburg die internationale Fachkonferenz "Enhancing Operational Cooperation in Fighting Corruption in the European Union" statt. Neben namhaften Experten wird auch Innenminister Dr. Ernst Strasser an der Veranstaltung teilnehmen und morgen, Donnerstag, vor geladener Öffentlichkeit eine Rede zum Thema Korruption halten. Beginn ist neun Uhr.

Zu der Konferenz werden neben Experten aus Europa, Asien und den USA Teilnehmer aus allen 25 EU-Staaten erwartet. Organisiert und durchgeführt wird die Veranstaltung vom Büro für Interne Angelegenheiten (BIA). Das Büro wurde 2001 von Innenminister Strasser zur Vorbeugung gegen und Bekämpfung von Korruption ins Leben gerufen.

Schwerpunkte der Konferenz sind Strategien zur Bekämpfung der Korruption im sozio-kulturellen Kontext, die Rolle der Medien im Spannungsfeld zwischen Transparenz und Skandalisierung, die UN-Anti-Korruptions-Konvention und deren nationale Umsetzung sowie Guidelines zur europäischen Kooperation.

Programm (für die geladene Öffentlichkeit)

14.00 Uhr Eröffnung und Begrüßung durch Sektionschef Dr. Franz Einzinger

Im Anschluss: Keynote Speeches & Podiumsdiskussion
"Korruption als gesellschaftliches Phänomen - Strategien ihrer Bekämpfung im sozio-kulturellen Kontext"

Moderation: Mag. Martin KREUTNER, MSc - Head of BIA and Chairman of the Conference (Austria)

  • Dr. Franz-Hermann BRÜNER - Direktor von OLAF (EU)
  • Prof. Donatella DELLA PORTA - Institut für Politik- und Sozialwissenschaften der Universität Florenz, E.U.I. (Italien)
  • Prof. Dr. Peter EIGEN - Vorsitzender von Transparency International (Deutschland)
  • Commissioner Raymond WONG HUNG-CHIU, Head of the Independent Commission Against Corruption, ICAC, HONG KONG
  • Prof. Frank ANECHIARICO, Maynard-Knox Professor of Government and Law, Hamiliton College, New York, U.S.A.

Donnerstag, 25. November 2004

09.00 Uhr Rede Innenminister Dr. Ernst Strasser

Im Anschluss: Keynote Speeches & Podiumsdiskussion
"Korruption und die Medien - Im Spannungsfeld zwischen Transparenz und Skandalisierung"

Moderation: Chefredakteur Dr. Andreas UNTERBERGER (vormals Die Presse)

  • Hr. Klaus ALTMANN, Pressesprecher der AOK Niedersachsen, Deutschland, und (ehem.) Journalist
  • Hr. José REBELO - ISCTE (Portugal)
  • Hr. Atle ROALDSOY - Mitarbeiter von Madame JOLY (Norwegen)
  • DDr. Hubert SICKINGER - Institut für Konfliktforschung (Österreich)
  • Hr. Daniel VERNET - Directeur des Relations Internationales, Le Monde (Frankreich)

Die gesamte Veranstaltung findet in der Hofburg, Josefsplatz 2, 1010 Wien, statt.

Rückfragen & Kontakt:

BM.I - Infopoint
Tel.: +43-(0)-53126-2488
infopoint@bmi.gv.at

Karl Raschbach
BM.I - BIA
Tel.: +43-(0)-664 8131941

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001