EINLADUNG - PRESSEFRÜHSTÜCK WIRTSCHAFTSBUND ZUM THEMA "POST"

Alternativen für mehr Versorgungssicherheit & Kosteneffizienz

Wien (OTS) - "Bringt die Post noch allen was?" Wir laden die Kolleginnen und Kollegen von Presse, Hörfunk und Fernsehen sehr herzlich zu einem Pressefrühstück in den Österreichischen Wirtschaftsbund ein. Generalsekretär Karlheinz Kopf und der auf Kurier-, Express- und Postdienste-Logistik spezialisierte Unternehmensberater Horst Manner-Romberg (MRU-GmbH/Hamburg) nehmen zur aktuellen Debatte über die Post-Schließungen Stellung. MRU berät unter anderen die Deutsche Post-AG und die Schweizerische Post. ****

ZEIT: FREITAG, 26. November 2004, 9.00 Uhr

ORT: Österreichischer Wirtschaftsbund, Mozartgasse 4 (1. Stock), 1040 Wien

THEMA: "BRINGT DIE POST NOCH ALLEN WAS?" Alternativen für mehr Versorgungssicherheit & Kosteneffizient.

Mit: Generalsekretär Karlheinz Kopf, Horst Manner-Romberg (Manner-Romberg Unternehmensberatung)

Wir freuen uns auf ihr Kommen!

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Wirtschaftsbund
Bundesleitung/Presse
Tel.: (++43-1) 505 47 96 - 30
t.lang@wirtschaftsbund.at
http://www.wirtschaftsbund.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NWB0001