Grüne Wirtschaft/Wiener Grüne: Einreichfrist für Grünen Verpackungspreis verlängert

Namhafte Jury bewertet Einreichungen

Wien (Grüne) - Der von den Grünen und der Grünen Wirtschaft ausgelobte Verpackungspreis "Wrap Award" verlängert die Einreichfrist: Die Unterlagen können nun bis zum 23. 12. 2004 im Organisationsbüro eingereicht werden.

Gesucht werden intelligente Verpackungssysteme oder Verpackungen die für weniger Müllaufkommen bei höchstmöglichem Komfort stehen. Besonders gespannt sind die Organisatoren auf Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen die bereits jetzt für umweltfreundliche Verpackungen in Gebrauch sind.

Mitmachen beim Wrap Award 2004 können sowohl Designerinnen und Designer, herstellende Betriebe und der Handel. Der Wrap Award versteht sich als Anerkennung für außergewöhnliche Ideen beim Design, der Herstellung und der Anwendung von Verpackungen in ganz Österreich. Damit setzten die Grünen einen Impuls für eine Branche, ohne die in der Wirtschaft nichts geht.

Rüdiger Maresch, Umweltsprecher der Wiener Grünen im Rathaus: " Müllvermeidung steckt bei uns erst in den Kinderschuhen und ist oft ökonomisch uninteressant. Die Verpackungsverordnung des Bundes hat völlig versagt. Für uns Grüne geht es um Ressourcenmanagement und nachhaltige Wirtschaftsformen bereits bei der Produktion."

Daher freuen sich die Erfinder des Wrap Award über zahlreiche Einreichungen aus Industrie, Gewerbe und der Forschung.

Als Juroren konnten namhafte, unabhängige Expertinnen und Experten gewonnen werden: o.Univ.Prof. Ing. Mag. Dr. Gerhard Vogel (Wirtschaftsuniversität Wien), A.o.Univ.Prof. DI. Dr. Wolfgang Wimmer (Technische Universität Wien), Dipl.-Ing. Felicitas Schneider (Universität für Bodenkultur Wien), Maga. Henriette Gupfinger (ÖGUT), Mag. Christian Pladerer (Ökoinstitut), Dipl. Ing. Brigitte Sommer (Industriedesignerin), Komm.-Rat Hans Seemann (Wirtschaftskammer Wien);

Bewerbungsunterlagen stehen unter www.wrapaward.at zum download bereit oder können im Organisationsbüro telefonisch oder per Email angefordert werden.

Organisationsbüro:
ideenmanufactur
Zirkusgasse 27/9
A-1020 Wien
Tel.: 01/219 81 47
Fax: 01/219 81 47
Email: office@ideenmanufactur.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro Grüner Klub im Rathaus, Klaus Zellhofer, 01 4000 81821 o. 0664 831 74 01

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002