Zum Inhalt springen

KORRIGIERTE NEUFASSUNG ZU OTS0085 von heute: Multimedia Austria: wieder Live-Übertragung des UEFA Pokals im Kabel-TV

FK Austria Magna und GAK spielen bei UPC Telekabel, LIWEST und BKF auf

Wien (OTS) - Die Multimedia Austria Mitglieder UPC Telekabel,
LIWEST und BKF zeigen wie schon an den letzten beiden UEFA Cup Spieltagen die Matches von FK Austria Magna und GAK am 25. November 2004 live und gratis auf der Frequenz von Kabel Austria. Damit kommen Kabel-TV Kunden in Wien, Graz, Klagenfurt, Oberösterreich und dem Burgenland in den Genuss der Begegnungen der österreichischen Clubs am dritten UEFA Cup Spieltag.

Die Spiele werden auf der Frequenz des Senders Kabel Austria übertragen: in Wien auf Kanal 6 (182,25 MHz), im BKF-Ausbaugebiet im Burgenland auf Kanal S13 (245,25 MHz), in Graz auf dem Infokanal mit der Kanalnummer 8 (196,25 MHz), in Klagenfurt auf dem Infokanal mit der Kanalnummer 68 (847,25 MHz) sowie im Versorgungsgebiet der LIWEST in Oberösterreich ebenfalls auf dem LIWEST-Infokanal mit der Kanalnummer S08 (154,25 MHz).

Für all jene die diese Kanäle noch nicht eingestellt haben, aber unbedingt bei den Fußballspielen live dabei sein möchten, genügt es, einmal den automatischen Sendersuchlauf zu starten! Dann stellt der Fernseher alle Sender neu ein und somit ist auch der Empfang von Kabel Austria und das doppelte und kostenlose Fußball-TV-Event sichergestellt.

Nach dem erfolgreichen Abschneiden bei den letzten Begegnungen können die beiden österreichischen Clubs am 3. Spieltag bereits einen großen Schritt in Richtung erster K.o.-Runde machen. FK Austria Magna trifft ab 18.30 Uhr auswärts auf den ukrainischen Verein FC Dnipro Dnipropetrovsk, der momentan die Gruppe C mit 6 Punkten aus zwei Spielen anführt. Mit einem harten Brocken bekommt es diesmal Liebherr GAK zu tun: die Grazer treten gegen den schottischen Traditionsverein Glasgow Rangers an und müssen auswärts im Ibrox Stadium ihre Tabellenführung in der Gruppe F verteidigen. Für einen spannenden Fußballabend ist somit gesorgt.

Die drei Multimedia Austria Mitglieder erhalten das TV-Signal inklusive Kommentar sowie Vor- und Nachberichterstattung wieder vom Abo-TV Programm PREMIERE Sport 1 zur Verfügung gestellt, um diese beiden UEFA Cup Spiele live im Kabelfernsehen übertragen zu können.

Wie stellt man Kabel Austria ein?

In Wien: Einfach bei einem neuen Fernseher den automatischen Sendersuchlauf durchführen. Der erste Sender im Sendeschema bei UPC Telekabel in Wien ist Kabel Austria auf Kanal 6 (182,25 MHz).
Im Burgenland: Den automatischen Sendersuchlauf am Fernsehgerät durchführen: Kabel Austria ist auf Kanal S13 (245,25 MHz) zu finden. In Graz, Klagenfurt und Oberösterreich werden die Spiele auf dem jeweiligen Infokanal gezeigt. Sollte dieser nicht bereits automatisch eingestellt, so aktiviert man einfach den automatischen Sendersuchlauf bzw. wählt die betreffende Kanalnummer: in Graz ist dies Kanal 8 (196,25 MHz), in Klagenfurt Kanal 68 (847,25 MHz) und in Oberösterreich der Kanal S08 (154,25 MHz).

Mehr Infos unter www.multimedia-austria.at

Multimedia Austria

Die Multimedia Austria, Interessengemeinschaft österreichischer Multimedianetzbetreiber, ist ein überparteilicher nicht auf Gewinn ausgerichteter Verein. Mit insgesamt 29.000 km Kabelnetzen (6.000 km Glasfaser, 23.000 km Koaxial) decken die Gründungsmitglieder BKF, cablecom, kabelsignal, LIWEST, Salzburg AG, Telesystem Tirol und UPC Telekabel Österreich mit allen Bundesländern ab. Bei einem Stand von 1,250.000 Kunden wurde ein Gesamtumsatz von 322 Mio. Euro erzielt; die gemeinsamen Investments beliefen sich auf bisher 970 Millionen Euro für die Infrastruktur sowie die entsprechenden Facilities. Die Multimedia Austria beschäftigt etwa 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt sowie weitere 800 indirekt über Partnerfirmen.

Mehr Infos unter www.multimedia-austria.at

Rückfragen & Kontakt:

Gustav Soucek
Generalsekretär Multimedia Austria
Tel.: +43-1-960 68 2037
eMail: gustav.soucek@upc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005