Zum Inhalt springen

Hitradio Ö3 für Licht ins Dunkel 2004

"Jeder braucht ein Zuhause": Die Ö3 Gemeinde unterstützt den Bau des ersten SOS Kinderdorfes seit 40 Jahren in Österreich

Wien (OTS) - Mehr als 50 Jahre nach Gründung des ersten SOS-Kinderdorfes in Imst/Tirol, entsteht in Floridsdorf (Wien) das erste urbane SOS Kinderdorf-Projekt Österreichs und ist gleichzeitig ein internationales Pionierprojekt. Hitradio Ö3 wird im Rahmen von "Licht ins Dunkel 2004" den Bau des Kinderdorfes, welches Kindern und jungen Menschen als dauerhaftes Zuhause dienen soll, unterstützen. Online auf oe3.ORF.at wird der "Ö3-Nachtsmarkt" - eine online Auktionsbörse speziell für die Ö3 Hörer/Innen - eingerichtet und vom 21. bis 23. Dezember wird es einen Programmschwerpunkt im Hitradio Ö3 geben: 3 Tage Ö3 für Licht ins Dunkel.

Der Ö3-Nachtsmarkt - online auf oe3.ORF.at
32 Jahre "Licht ins Dunkel" und das Hitradio Ö3 unterstützt auch heuer wieder die Aktion mit einem eigenen Projekt. Gemeinsam mit dem Online-Aktionshaus OneTwoSold wird der "Ö3-Nachtsmarkt" ab 1.12. ins Leben gerufen. Online kann die Ö3 Gemeinde Gegenstände, die keine persönliche Verwendung mehr finden, zugunsten von "Licht ins Dunkel" versteigern. Mit dem Erlös wird der Bau der SOS-Kinderdorf-Wohnung für Kinder und junge Menschen unterstützt.

3 Tage Ö3 für Licht ins Dunkel (21.12 - 23.12)
Am 21. bis 23. Dezember von 9.00 bis 19.00 Uhr kommen in bewehrter Ö3 Tradition wieder Exponate prominenter Persönlichkeiten aus dem Ö3-Nachtsmarkt unter den Hammer. Highlights im letzen Jahr waren der u. A. der exklusive Privatauftritt von Christina Stürmer (Zuschlag bei 12.500 Euro), eine Einladung zum World Stunt Award (Zuschlag bei 10.000 Euro) und eine Rolle in einem Roland Düringer Film (Zuschlag bei 6.500 Euro).

Die Ö3 Gemeinde hilft!
Für das Hitradio Ö3 hat die jährliche "Licht ins Dunkel"-Aktion zu Weihnachten große Tradition. Jedes Jahr wird von der Ö3 Gemeinde ein Projekt unterstützt: War es im letzten Jahr der Bau eines Tageszentrums für Menschen mit Behinderung in Mittersill, so ist es heuer der Bau eines Kinderdorfes in Wien. Das ganze Team, von den Moderatoren, den Reportern bis zur Marketingabteilung stellt sich in den Dienst der guten Sache. Paten der Aktion sind die Ö3 Moderatorin Claudia Stöckl und er Ö3 Moderator Peter L. Eppinger.

Trimedial spenden:
Telefon-Spenden: 0800 24 12 04 (zum Nulltarif aus ganz Österreich) Online-Spenden:http://oe3.ORF.at
SMS-Spenden: Auch 2004 kann man bei der ORF-Aktion "Licht ins Dunkel" per SMS spenden: SMS (zum Nulltarif) mit einem Fragezeichen ("?") an die bekannte Spendenhotline 0800 24 12 04 schicken. Gewählter Betrag wird automatisch von der nächsten Handyrechnung an "Licht ins Dunkel" überwiesen.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Jesenko
Tel.: 01/36069/19121
Fax.: 01/36069/519121
petra.jesenko@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0003