Silke Bake als Kuratorin nachbesetzt

Neue Kuratorin für Off-Theater folgt Günter Lackenbucher nach

Wien (OTS) - Anlässlich der Präsentation der Juryempfehlungen zur Theaterreform gab Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny heute, Freitag, auch die Nachfolge von Günter Lackenbucher im Kuratorium für Off-Theater und Tanz, bekannt.
Silke Bake wird ab sofort die beiden Kuratoren Anna Thier und Uwe Mattheis verstärken.

Silke Bake ist seit 1989 als Dramaturgin, Programm-Produktions- und Projektleiterin in den Bereichen Tanz, Performance, Theater, Musik und Bildende Kunst tätig.
U.a. Leitung von Werkstattprojekten an der Akademie der Künste, Berlin (2000-2002), Dramaturgie und Recherche für Theater- und Tanzprogramme am Berliner Hebbel-Theater (1999-2002),
Konzeptionelle und dramaturgische Mitarbeit an diversen Festivals, z.B. Internationales Performing Arts Festival "Theater der Welt" (1999), Berlin; Tanzfestival "TANZ theater International"(1997), Hannover; Festival- und Laboratoriumsprojekt "IN TRANSIT" (2001) am Haus der Kulturen der Welt, Berlin.

Zuletzt war Silke Bake von März 2002 bis Mai 2004 Dramaturgin und Leiterin des Researchbereichs im Tanzquartier Wien. (Schluss) sas

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Saskia Schwaiger
Tel.: 4000/81 854
sas@gku.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0023