euro adhoc: arxes NCC AG / Quartals- und Halbjahresbilanzen / arxes NCC AG meldet Zahlen für Q1 des Geschäftsjahres 2004/05 (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Ad-hoc Mitteilung

arxes NCC AG

GJ 2004/05 (Zahlen zum ersten Quartal)
Ergebnisse des ersten Quartals auf Planniveau

  • EBIT in Höhe von - 0,1 Mio. Euro
  • Betriebliche Erträge in Höhe von 11 Mio. Euro

Köln, 19. November 2004:

Mit Beginn des laufenden Geschäftsjahres ist es der arxes NCC AG gelungen, trotz des saisonal bedingt schwachen ersten Quartals und der deutlichen Investitionen in den Ausbau des Geschäfts mit mittelständischen Kunden, ein nahezu ausgeglichenes Quartalsergebnis zu erreichen.

Betriebsergebnis (EBIT) in Höhe von - 0,1 Mio. Euro

Sowohl die Dienstleistungsumsätze wie auch das Betriebsergebnis liegen auf Planniveau. Die Auslastung der Dienstleistungsbereiche wurde dabei durch die Urlaubssaison beeinträchtigt.

Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) lag im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2004/05 bei +0,2 Mio. Euro. Nach Abschreibungen auf langfristige Vermögenswerte von 0,3 Mio. Euro ergibt sich ein leicht negatives EBIT für die abgelaufenen ersten drei Monate des Geschäftsjahres von -0,1 Mio. Euro.

Trotz des leicht negativen Betriebsergebnisses war der aus laufender Geschäftstätigkeit erwirtschaftete operative Cash Flow im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2004/05 mit 0,3 Mio. Euro positiv.

Die arxes NCC AG verfügt zum 30. September 2004 weiterhin über erhebliche liquide Mittel und jederzeit fällige Wertpapiere in Höhe von 4,4 Mio. Euro.

Ausblick auf den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2004/05

Die arxes NCC AG plant im Geschäftsjahr 2004/05 eine Umsatzrendite nach Zinsen und Steuern von rund 2 % zu erreichen.

Ziel ist es, die Ertragslage bei gleichzeitiger Ausweitung des Umsatzes mit mittelständischen Kunden im Verlauf des Geschäftsjahres sukzessive zu steigern, um so gegen Ende des Geschäftsjahres (30. Juni 2005) die Rendite von 5-6 % wieder erreichen zu können.

Im zweiten Quartal neu anlaufende Outsourcingprojekte sind entsprechende Meilensteine auf diesem Weg. Der Vorstand bestätigt dementsprechend die kommunizierten Ziele.

Weitere Informationen und den ausführlichen Quartalsbericht: arxes Investor Relations, Martina Göhl, 0221/964 86-129 , ir@arxes.de, www.arxes.de

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 19.11.2004 14:11:04
---------------------------------------------------------------------

Emittent: arxes NCC AG
Schanzenstrasse 36, Gebäude 11
D-51063 Köln
Telefon: +49(0)221-96486-129
FAX: +49(0)221-96486-203
Email: ir@arxes.de
WWW: http://www.arxes.de
ISIN: DE0005098008

Indizes:
Börsen:
Branche: Internet
Sprache: Deutsch

Martina Göhl
Tel.: +49(0)221-96486-129
E-Mail: ir@arxes.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0012