ÖAMTC: Sturm blies drei Lkw um

A 2 längere Zeit gesperrt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Am frühen Freitagnachmittag erreichte der angekündigte Sturm den Osten Österreichs. Besonders im Bezirk Baden kam es laut ÖAMTC-Informationszentrale zu schweren Zwischenfällen.

Etwa um 13:30 Uhr wurden sowohl auf der A 2, als auch auf der B 17, Wiener Neustädter Straße, Lkw erfasst und umgeworfen Die Südautobahn musste bei Guntramdorf in Fahrtrichtung Graz wegen der Bergungsarbeiten gesperrt werden. Es kam binnen kurzem zu erheblichen Staus im Wochenendverkehr.

Auf der B 17 konnten zwei umgestürzte Lkw bei Günselsdorf in kurzer Zeit wieder fahrbereit gemacht werden. Die Polizei bat Lkw-Fahrer über Radio, die Planen der Fahrzeuge zu entfernen um weitere Zwischenfälle zu verhindern. Nach ersten Informationen gab es keine Verletzten.

(Forts. möglich)
ÖAMTC-Informationszentrale / Ob

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0003