Schüssel: Optimismus Grundlage für Fortschritt

Bundeskanzler Schüssel präsentierte Buch von H. Gansterer

Wien (OTS) - Einen "Schreiber für Österreich" bezeichnete Bundeskanzler Wolfgang Schüssel den Journalisten und Mitherausgeber der Zeitschrift "Trend", Helmut A. Gansterer, gestern Abend in seiner Laudatio anlässlich der Präsentation von dessen jüngsten Buch "Good News". Bundeskanzler Schüssel würdigte insbesondere den publizistischen Einsatz Gansterers für die "Kleinen". Schüssel wörtlich: "Die großen Unternehmen sind für jede Volkswirtschaft unverzichtbar, aber es ist der Mittelstand, der das eigentliche Rückgrat unserer Wirtschaft bildet. Es sind die vielen kleinen und mittleren Unternehmen, die sich nicht von herbei geschriebenen Untergangszenarien beeindrucken lassen, sondern mit Mut und Optimismus investieren und damit den Aufschwung bewegen. Für sie schreibt Gansterer und er schreibt gegen den herrschenden Pessimismus an, wissend, dass nur Optimismus Fortschritt garantieren kann."

Bundeskanzler Schüssel nannte es als eine der wichtigsten Aufgabe der Politik, die Rahmenbedingungen herzustellen, damit dieser Optimismus auch dauerhaft seine materielle Basis finden könne. Schüssel: "Ein Grund zum Optimismus ist für mich die heute beschlossene Pensionsharmonisierung, die unser Sozialsystem nachhaltig sichert und garantiert. Wir betrachten die Zukunft nicht als Bedrohung sondern als Herausforderung. Wir haben unter Beweis gestellt, dass wir fähig sind, in Österreich die richtigen Weichen zu stellen."

Das von Helmut A. Gansterer verfasste Buch "Good News. 69 Schluckimpfungen gegen Schwarzmaler, Jammerer und andere Bazillen" erscheint im Verlag "EDITION VA bENE"

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecherin des Bundeskanzlers
Heidemarie Glück
Tel.: (++43-1) 53115/2918

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBK0001