Mistelverkauf für eine gute Sache auf dem Wiener Christkindlmarkt

Reinerlös der MA 49-Aktion für das Integrationshaus

Wien (OTS) - Bereits Tradition hat der Verkauf von Misteln
zugunsten einer gemeinnützigen Organisation auf dem Wiener Christkindlmarkt am Rathausplatz. Die MA 49-Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien hat zu diesem Zweck auch heuer wieder hunderte Mistelgrüße bereitgestellt und gebunden. Bis zum 23. Dezember haben ChristkindlmarktbesucherInnen die Möglichkeit, mit ihrem Mistel-Kauf den Verein "Projekt Integrationshaus" zu unterstützen, dem der Reinerlös des heurigen Mistelverkaufs zu Gute kommt. Das Integrationshaus unterstützt Flüchtlinge auf ihrem Weg, sich - unter Wahrung ihrer kulturellen Identität - in die österreichische Gesellschaft zu integrieren.

Die Verwendung von Misteln als Weihnachtsdekoration ist ein alter Brauch, so sollen die Misteln "zauberhafte" Wirkung besitzen. Die Misteln aus der Lobau sind beim Stand der MA 49 nahe dem Christbaum bis zum 23. Dezember täglich von 9.00 bis 21.00 Uhr zu erwerben. Gebundene Sträuße kosten je nach Größe 3 oder 4,50 Euro, gewachsene Mistelbüsche in Originalgröße gibt es ab 7 Euro.

Allgemeine Informationen: http://www.wien.gv.at/wald/

rk-Fotoservice: http://www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) sto

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
DI Christina Stockinger
MA 49 - Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien
Public Relations
A-1082 Wien, Volksgartenstraße 3
Tel.: 4000 97914
stc@m49.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0024