"Zukunft ist Bewegung im Kopf"

Strategieplan als mentale Landkarte für die Zukunft Wiens

Wien (OTS) - Wien nutzt seine Chancen und Herausforderungen - mit dem neuen "Strategieplan Wien im erweiterten Europa" liegt ein Programm für die Aufgaben der kommenden Jahre vor. Als "mentale Landkarte für die Zukunft" (Zitat Prof. Michael Wagner-Pinter, Synthesis) enthält der Strategieplan die neuen strategischen Orientierungen und Projektentwicklungen der Stadt. Gestern Abend stand der Strategieplan im Mittelpunkt einer breiten Diskussion zwischen Politik, Wissenschaft und Öffentlichkeit. Wiens StadträtInnen Ulli Sima, Sonja Wehsely und Rudolf Schicker diskutierten mit ExpertInnen, Vertretern der Oppositionsparteien sowie dem Publikum über ausgewählte Bereiche des Strategieplans. Perspektiven der Stadtentwicklung wurden dabei ebenso thematisiert wie Qualitäten des urbanen Lebens und die Zukunft der städtischen Umwelt.****

Der neue Strategieplan ist einerseits nicht nur die Fortführung der Maßnahmen von 2000, sondern beinhaltet zahlreiche neue strategische Projekte. Neu sind u.a. die Prämissen der Nachhaltigkeit, des Gender Mainstreaming sowie der Diversitätspolitik als Querschnittsmaterien. Einerseits wird mit dem Strategieplan Kontinuität dokumentiert, andererseits werden neue Impulse und Akzente gesetzt, um den neuen Rahmenbedingungen gerecht zu werden. Wesentlich dabei ist auch die starke Orientierung hinsichtlich Umsetzbarkeit der Projekte. Gleichzeitig bietet der Strategieplan eine strategische Orientierung für den neuen Stadtentwicklungsplan STEP 05, der im kommenden Jahr beschlossen werden soll.

Der Strategieplan wurde im Zusammenwirken der gesamten Stadtregierung, der Magistratsdirektion und vielen MitarbeiterInnen der Stadt sowie unter Einbeziehung der Fonds und anderer Institutionen mit Bezug zur Stadt Wien neu konzipiert und auf breiter Ebene diskutiert. Er soll dazu beitragen, die Positionierung Wiens in der erweiterten Europäischen Union, die wirtschafts- und arbeitsmarktpolitische Entwicklung, soziale und kulturelle Innovationen, Stadtentwicklung und Wohnen, Lebens- und Umweltqualität in Leitbild, Zielen und konkreten Handlungsfeldern sicherzustellen und weiter zu optimieren. Der Strategieplan wird kommende Woche dem Gemeinderat vorgelegt.

Der gesamte Strategieplan ist im Internet unter
http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/strategieplan/index.htm als
Download verfügbar.

rk-Fotoservice: http://www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) gb

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Gaby Berauschek
Tel.: 4000/81 414
gab@gsv.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0021