ÖAMTC: Verletzter lag stundenlang im Graben

Christophorus 3 auf A 21 bei Mayerling im Einsatz

Wien (ÖAMTC-Presse) - Ein schwerer Unfall ereignete sich in der Nacht auf Mittwoch auf der Außenring Autobahn (A21) bei Mayerling. Nachdem einem Richtung Steinhäusl fahrenden Slowaken der Sprit ausgegangen war, machte er sich zu Fuß auf die Suche nach der nächsten Tankstelle. Er wurde von einem Fahrzeug erfasst und in den Straßengraben geschleudert.

Eine Streife der Autobahngendarmerie Alland bemerkte das verlassene Fahrzeug und fand den unterkühlten Verletzten um ca. 07:00 Uhr. Um rasch Hilfe leisten zu können, wurde der in Wiener Neustadt stationierte Notarzthubschrauber "Christophorus 3" alarmiert.
Nach der Erstversorgung wurde der 25-jährige Mann ins Krankenhaus Mödling geflogen.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale / Un

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001