Business-Datentarif und A1 Tarif MOBILES BREITBAND: Deutlich höherer Datenverkehr im UMTS-Netz

Wien (OTS) - Nach vier Wochen haben sich über 2.500 Kunden für MOBILES BREITBAND von mobilkom austria entschieden - Business Kunden und private User profitieren von mobiler Highspeed-Datenübertragung zum Fixpreis

Mit dem Launch des innovativen Business-Datentarifs und A1 Tarifs MOBILES BREITBAND Anfang Oktober hat mobilkom austria den erfolgreichsten Business-Datentarif ihrer Firmengeschichte auf den Markt gebracht: Bereits innerhalb der ersten vier Wochen haben sich über 2.500 Kunden für das Package bestehend aus dem Tarif inklusive 500 oder 1000 MB pro Monat sowie der Vodafone Mobile Connect Card UMTS entschieden. Seit der Einführung von MOBILES BREITBAND hat sich das Datenverkehrsaufkommen im UMTS-Netz von mobilkom austria deutlich gesteigert.

Mit MOBILES BREITBAND bietet mobilkom austria eine Kombination der Vorteile einer High-Speed-Datenübertragung mit jenen vollkommener Mobilität. Dazu ist das "Ready-to-Use"-Package sofort und unkompliziert einsatzbereit.

"Einen wesentlichen Beitrag zu diesem Erfolg hat - neben der ausgezeichneten Netzqualität und -abdeckung - die erstmalige Einführung eines entsprechend großzügig dimensionierten fixen Datenvolumens geleistet", so Dr. Hannes Ametsreiter, Vorstand Marketing, Vertrieb und Customer Service. "Sowohl Business Kunden als auch private User können nun von mobiler Highspeed-Datenübertragung zum Fixpreis profitieren. Und das extrem einfach und benutzerfreundlich im Sinne einer echten Plug & Play-Lösung."

Mobile Office

MOBILES BREITBAND steigert auch das Interesse an weiteren mobilen Datendiensten: Überzeugt von dem Vorteil, E-Mails gleichzeitig am PC und am Handheld zu empfangen und damit ortsunabhängig jederzeit rasch reagieren zu können, entscheiden sich immer mehr Kunden für eine Blackberry-Lösung von A1 - auch die Verkaufszahlen von Blackberry(R) konnten im vergangenen Monat mehr als verdoppelt werden.

MOBILES BREITBAND Package

Das MOBILES BREITBAND Package besteht aus einer SIM-Karte, einem Flat-Tarif inklusive 500 oder 1000 MB pro Monat sowie der idealen Hardware in Form der Vodafone Mobile Connect Card UMTS. Auf diese Weise ist einfachste "Plug & Play"-Bedienung gesichert, und den Kunden steht eine mobile Breitband-Übertragung mit UMTS oder GPRS nach dem Prinzip der besten Abdeckung zur Verfügung. Nach Einstecken der Vodafone Mobile Connect Card UMTS kann sofort losgesurft werden, und auch der Download großer Files ist unterwegs problemlos machbar.

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG & Co KG
Mag. Ursula Novotny, Pressesprecherin
Tel: +43 664 331 2740
e-mail: u.novotny@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO0001