OpalisRobot erweitert MOM 2005 um automatische Reparatur- und Wartungsprozesse

Kopenhagen, November 16 (ots/PRNewswire) - - Neuer Konnektor OpalisRobot MOM 2005 automatisiert IT-Prozesse zur Optimierung von IT-Investitionen

Opalis Software, Inc. stellte heute beim Microsoft IT Forum, das diese Woche in Kopenhagen abgehalten wird, den neuen OpalisRobot-Konnektor für den Microsoft Operations Manager (MOM) 2005 vor. Die Verwendung von OpalisRobot und seinem MOM-Konnektor erweitert die Fähigkeiten von MOM 2005 um automatisierte Korrekturmassnahmen, sich wiederholende Wartungsaufgaben und Antwortprozeduren. Über diesen Konnektor können Unternehmen Interoperabilität zwischen MOM 2005 und IT-Prozessen erzielen. Die hierdurch entstehende selbstreparierende und selbstverwaltende Umgebung bietet IT-Mitarbeitern die nötigen Freiräume, um sich auf Ausnahmefälle konzentrieren zu können.

"Unternehmen entdecken zunehmend, dass eine Automatisierung nicht nur die Betriebskosten senkt, sondern auch Performance und Verfügbarkeit der IT-Infrastruktur verbessert. Auf diese Art erzielen Sie eine höhere Rendite auf ihre Investitionen", sagte Scott Broder, Präsident und CEO von Opalis. "Die Zusammenarbeit mit Microsoft bietet Unternehmen, die unseren Konnektor für MOM 2005 implementieren, die abgesicherte Fähigkeit, zahlreiche Windows-basierte Systeme besser zu verwalten. OpalisRobot bietet eine intelligente und automatisierte Verwaltung der IT-Infrastruktur. Das Ergebnis ist eine höhere Effizienz, ein Anstieg der Produktivität, sowie umfassendere Kostenkontrolle."

"MOM 2005 ist ein bedeutendes Element unserer Dynamic Systems Initiative (DSI), die sich auf Kosten- und Komplexitätsreduzierung bei der Verwaltung sicherer Unternehmenssysteme konzentriert", sagte David Hamilton, Direktor der Windows and Enterprise Management Division bei Microsoft Corp. "Durch die Entwicklung eines Moduls für MOM 2005 hilft Opalis Unternehmen, mit weniger Ressourcen bessere Ergebnisse zu erzielen, indem es autonome Prozesse für Windows-Umgebungen ermöglicht. Durch die Zusammenarbeit mit Opalis sind wir in der Lage, IT-Fachleute besser bei der Verwaltung ihrer komplexen IT-Umgebungen und einer umfassenderen Nutzung ihrer bestehenden Systeme zu unterstützen."

OpalisRobot bietet eine objekt-orientierte Workflow-Umgebung, die eine Automatisierung von IT-Prozessen wie z.B. Korrekturmassnahmen, Antwortverfahren und Wartungsaufgaben ermöglicht. Die ausgefeilten Workflow-Automatisierungsfunktionen von OpalisRobot wurden entwickelt, um Verfahren zur Behandlung von Problemen bevor diese die Verfügbarkeit und Performance beeinträchtigen, zu erfassen und zu automatisieren. Das System nutzt die Ereignisfilterfunktionen von MOM 2005, um selbstreparierende Massnahmen einzuleiten.

Informationen zu Opalis

Opalis Software ist ein privates internationales Softwareunternehmen mit Firmensitz in Toronto. Das 1998 gegründete Unternehmen bietet Lösungen an, die IT-Operationen automatisieren. Das Flaggschiffprodukt OpalisRobot ist eine objekt-orientierte, ereignis-gesteuerte Workflow-Umgebung, die Unternehmensdatenzentren Automatisierung und Integration bietet. OpalisRobot reduziert Betriebskosten und erhöht Performance und Produktivität durch eine Integration unabhängig entwickelter Managementanwendungen mit Benutzerexpertise und Datenzentrumsprozessen. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.opalis.com

Andere hierin erwähnte Produkt- oder Dienstleistungsnamen sind Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.

Ansprechpartner Presse:

Larry Bouchie, KMC Partners, larry@kmcpartners.com, +1-781-454-5287

Website: http://www.opalis.com

Rückfragen & Kontakt:

Larry Bouchie von KMC Partners, +1-781-454-5287,
larry@kmcpartners.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007