MORGEN: ÖVP Wien - Pressekonferenz "Graffitivandalismus - was tut Wien und was tun andere Großstädte dagegen?"

Wien (ÖVP-Klub): Wir erlauben uns, die Damen und Herren von Presse, Hörfunk und Fernsehen zur Pressekonferenz der ÖVP Wien am Mittwoch, den 17. November 2004, sehr herzlich einzuladen.

Thema:
"Graffitivandalismus - was tut Wien und was tun andere Großstädte dagegen?"
Wien praktiziert eine falsche Politik der Toleranz
Köln zeigt, wie es geht, wenn man gegen den Graffitivandalismus mobil macht!

Teilnehmer:

LAbg. Dr. Wolfgang Ulm, Sicherheitssprecher der ÖVP Wien
Christine Geis, Leiterin der Kölner Antispray Aktion (KASA), Stadt Köln
Ao. Univ. Prof. Dr. Werner Pleschberger, Politologe und betroffener Bürger

Ort:
Restaurant Adam
Florianigasse 2
1080 Wien

Termin:
Mittwoch, 17. November 2004

Zeit:
10:00 Uhr

Die ÖVP Wien freut sich auf Ihr Kommen!

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse@oevp.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002