Landstraße: Wintersalon in der "Kleinen Galerie"

Wien (OTS) - Das beliebte Bilderhaus "Kleine Galerie" in Wien 3., Kundmanngasse 30, zeigt von Donnerstag, 18. November 2004, bis Freitag, 14. Jänner 2005, die Ausstellung "Petit Salon d` Hiver (Wintersalon)". Die Eröffnung der Schau findet am Donnerstag, 18. November, um 19 Uhr statt. Prof. Ulrich Gansert spricht einführende Worte. Die Vorsitzende der "Gesellschaft für Kunst und Volksbildung, Kleine Galerie", Bezirksvorsteher-Stellvertreterin a.D. Charlotte Beier, begrüßt die Besucher. Ausgestellt werden exquisite Druckgrafiken, die Werke stammen von Henriette Leinfellner, Veronika Steiner, Reinhold Egerth, Heinrich Heuer, Georg Lebzelter, Erich Steininger sowie Michael Schneider. Die "Kleine Galerie" hat ihren "Wintersalon" mit modernen abstrahierten Arbeiten bestückt, die sieben Künstler behandeln darin unterschiedliche Themen. Alle Drucke haben eine beträchtliche Ausdruckskraft. Die "Kleine Galerie" ist Dienstag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist gratis.

Am Mittwoch, 8. Dezember (Maria Empfängnis), sowie in der Zeit von Mittwoch, 22. Dezember 2004, bis Sonntag, 9. Jänner 2005, bleibt das Bilderhaus geschlossen. Auskünfte über die aktuelle Ausstellung und zu den beteiligten Künstlern können bei der "Kleinen Galerie" unter der Rufnummer 710 34 03 eingeholt werden. Anfragen per E-Mail:
kleine.galerie@vhs.at .

Allgemeine Informationen:
o Kleine Galerie: http://www.kleinegalerie.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003