Statement Red Bull zum Kauf von Jaguar Racing

Fuschl am See (OTS) - Ford Motor Company gibt heute den Verkauf
von Jaguar Racing an Red Bull bekannt. Das im Besitz von Red Bull stehende Team wird mit Cosworth-Motoren an der Formel-1-Weltmeisterschaft 2005 teilnehmen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Dietrich Mateschitz, CEO der Red Bull GmbH: "Es gibt Dinge, die mir neben ihrer strategischen Richtigkeit und Sinnhaftigkeit auch persönlich große Freude bereiten. Ein eigenes Red Bull-Team in der Formel 1 gehört zweifellos dazu. Dieser Schritt bedeutet einen vorläufigen Höhepunkt unseres seit über zehn Jahren bestehenden Motorsport-Engagements und ist die logische Ergänzung unseres konsequent geführten Red Bull Junior Programms. Wir haben nun die Möglichkeit, junge Talente während ihrer gesamten Karriere zu begleiten, zu betreuen und zu fördern: von den ersten Versuchen im Go-Kart bis in die Königsdisziplin Formel 1."

"Wir freuen uns sehr auf die erste Formel-1-Saison mit Jaguar. Das Team hat im alles andere als leichten Jahr 2004 seine Klasse bewiesen und sich besonders durch Zusammenhalt, Motivation und Professionalität ausgezeichnet."

Rückfragen & Kontakt:

Red Bull GmbH
Tina Sponer
Tel.: 0662/6582-7600

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001