Schüssel: 900 Millionen Euro für die Gesundheit

Hohe medizinische Standards müssen etwas wert sein

St. Pölten (OTS) - "Eine erstklassige Gesundheitsversorgung für jeden muss uns auch etwas wert sein", sagte Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel am 42. Landesparteitag der Volkspartei Niederösterreich. "Wir treten dafür ein, die Gesundheitsqualität weiter zu entwickeln ohne die Standortqualität zu schmälern und bringen 900 Millionen Euro zur Sanierung und Aufrechterhaltung unseres Gesundheitssystems ein", sagte Schüssel.

"15.000 künstliche Hüften und 10.000 künstliche Knie, und das jährlich, hätten noch vor zehn Jahren als absoluter Luxus gegolten. Heute ist das selbstverständlich", betonte der Bundeskanzler. Schüssel: "Als Volkspartei wissen wir, was es heißt, solidarisch und sozial zu handeln. Aber wir haben als einzige auch den Mut, den Menschen zu sagen, was es bedeutet, was es kostet, und wie es optimal umgesetzt werden kann." In diesem Zusammenhang fand Schüssel auch deutliche Worte für die SPÖ: "Die Bundes-SPÖ lässt jede staatspolitische Verantwortung vermissen."

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0004