AUF Kärnten wählt neue Führung

Franz Hartlieb neuer Obmann

Klagenfurt (OTS) - Die Aktionsgemeinschaft Unabhängiger und Freiheitlicher (AUF) hat heute in Wernberg einen neuen Obmann gewählt. Einstimmig wurde der 44-jährige Gendarmeriebeamte Franz Hartlieb zum neuen Obmann gewählt, der damit den langjährigen Obmann Werner Sitter ablöst.

Hartlieb versieht seinen Dienst am Gendarmerieposten Möllbrücke und ist seit 13 Jahren engagierter Personalvertreter. Der Oberkärntner ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Mit der Wahl des neuen Obmannes wurde auch der gesamte Vorstand der AUF Kärnten neu gewählt. Zu dessen Obmannstellvertretern wurden der Obmann der AUF im Landesdienst Dr. Andreas Skorianz und der Personalvertreter der Polizei Horst Binder gewählt.

Für die bevorstehenden Personalvertretungswahlen bei den Bundesdienststellen am 1. und 2. Dezember ist somit die AUF in Kärnten sowohl personell als auch inhaltlich bestens gerüstet. Der AUF sind in den letzten Jahren vor allen viele Erfolge im Bereich der Exekutive, wie etwa bei den Nachtdienstzuschlägen als auch bei der Pensionsregelung (Schwerarbeiterregelung) geglückt.

"Die neue Führung wird diesen Weg weiterhin erfolgreich fortsetzten", sagte der neue Obmann der AUF Franz Hartlieb.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Landtagsklub
Tel.: (0463) 513 272
petra.roettig@fpoekaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001