Start von TryScience

Wien (OTS) - Das Technische Museum Wien ist das erste Museum in Österreich, das einen IBM Tryscience Kiosk für seine Besucher aufstellt und damit Startschuss für das weltweite Förderprogramm der IBM gibt. Ziel ist es, das Interesse der Schüler für Naturwissenschaften zu wecken. In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Akademie des Bundes in Wien sollen Lehrmaterialien erstellt werden, um die Inhalte der IBM Website www.tryscience.org auch im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht verwenden zu können.

"TryScience ermöglicht es Schülern, Begeisterung für Naturwissenschaften und Technik zu entwickeln. Wissenschaft wird hier in anschaulicher Form erklärt", erläutert Gabriele Zuna-Kratky, Direktorin des Technischen Museum Wien, die Beweggründe für die Integration des TryScience Kiosk im Bereich "Phänomene und Experimente" des TMW: "Das TMW ist mit ca. 90.000 SchülerInnen pro Jahr ein Mittelpunkt für naturwissenschaftlichen Anschauungsunterricht."

"IBM steht für innovative Technologie - dies schließt auch neue Formen der Wissensvermittlung wie e-learning ein. Mit TryScience wollen wir die Jugend mehr für die Naturwissenschaften, die ja die Basis der IT darstellen, begeistern", freut sich Ernst Nonhoff, Generaldirektor IBM Österreich, über die Kooperation mit dem Technischen Museum Wien.

Mit TryScience sollen Schüler naturwissenschaftliche und technische Elementarkenntnisse erlernen. Das Programm zielt darauf ab, mögliche Barrieren gegenüber Naturwissenschaften abzubauen. Der TryScience Museums-Kiosk im Technischen Museum bietet den Besuchern Zugang zu einer Reihe interaktiver Experimente und Exkursionen sowie zum TryScience Wissensportal im Internet.

TryScience wurde von IBM in Zusammenarbeit mit der New York Hall of Science (NYHOS) und der ASTC (Association of Science-Technology Centers) entwickelt.

Rückfragen & Kontakt:

Technisches Museum Wien
Barbara Hafok
Tel.: (0043) 1 899 98-1200
E-Mail: barbara.hafok@tmw.at

IBM Österreich
Christian Rothmüller
Tel.: (0043) 1 211 45-2117
E-Mail: christian_rothmueller@at.ibm.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009