Grete Laska's Gang-Galerie feiert ein Jubiläum

Die 50. Ausstellung steht ganz im Zeichen des Sports

Wien (OTS) - Für Vizebürgermeisterin und Sportstadträtin Grete Laska ist diese Gang-Galerie eine Informationsschau für den Sport. Viele Plakate, Fotos und Schrifttafeln bieten einen Überblick über vier Jahre "Bewegung findet Stadt" in Wien. Optisch sehr schön in Szene gesetzt mit Zahlen, Daten und Fakten zu den einzelnen Aktionen und vielen Sportgeräten, wie ein Heim-Trainer, Roller-Skats, Bälle, Tennisschläger etc. Grete Laska's Gang-Galerie dient auch dazu die Aktionen und Veranstaltungen einmal Revue passieren zu lassen, soll aber gleichzeitig auch anspornen um in die Zukunft zu blicken. Denn die 300.000 WienerInnen, die seit Bestehen der Aktion "Bewegung findet Stadt" zum aktiven Sport hingeführt wurden, sind der Vizebürgermeisterin noch zu wenige. Hier gilt es in noch engerer Zusammenarbeit mit den dafür zuständigen Institutionen (Verbänden, Vereinen, etc.) viel mehr BürgerInnen zum Aktiv sein zu motivieren und vor allem muss es gelingen, die Begeisterung auch nach organisierten Mitmachveranstaltungen weiterzuziehen.

Erstes Sportsymposium im Wiener Rathaus

Im heurigen EU-Schwerpunktjahr der "Erziehung durch Sport" hat es tolle Mitmachveranstaltungen gegeben und das Vienna Sport Festival von Freitag bis Sonntag in der Wiener Stadthalle ist der Höhepunkt im sportlichen Herbst. Zum Auftakt hat es am Donnerstag (11. November) im Wiener Rathaus das Sportsymposium - Bewegung und Sport in Wien, Fakten, Ziele, Visionen gegeben. Referenten wie Alex Antonitsch, Prof. Hans Holdhaus, Stadtschulratspräsidentin Dr. Susanne Brandsteidl, Frauengesundheitsbeauftragte ao. Univ.-Prof. Dr. Beate Wimmer-Puchinger, Marathonorganisator Wolfgang Konrad standen nach ihren Vorträgen dem Publikum auch noch Rede und Antwort. Für Vizebürgermeisterin und Sportstadträtin Grete Laska ist es wichtig in Zukunft Sport noch mehr zum Thema zu machen, die Nachhaltigkeit verschiedener Aktionen ("Bewegung findet Stadt", "Athletics light", etc.) zu steigern und noch mehr Bewusstsein, für das Wohlbefinden des eigenen Körpers durch Sport und Bewegung, zu wecken.

Publikumsbesuch: Grete Laska's Gang-Galerie, ab Freitag, 12. November, werktags von 09.00 bis 17.00 Uhr. Die Ausstellung dauert bis Anfang Jänner. (Schluss) mak

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mark Kaser
Tel.: 4000/81199
Handy: 0650/773 77 31
mak@gjs.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0024