Gorbach: "Gesundheitssystem gesichert, Regierung hat Weichen für die nächsten Jahre gestellt."

Wien (OTS) - "In einer Zeit, wo international betrachtet überall empfindlich an Gesundheitssystemen gekürzt wird, können wir stolz auf unsere Gesundheitsreform sein, mit der wir es geschafft haben, das Gesundheitswesen auf so hohem Niveau zu erhalten", erklärte Vizekanzler Hubert Gorbach am Freitag.

"Wir haben einen Strategiewechsel in der Gesundheitspolitik geschafft. Durch Strukturreformen, Verwaltungsvereinfachung und Prävention werden 500 Millionen eingespart", so Gorbach.
Besonders für die Länder gäbe es einen Ansporn, durch Strukturveränderungen einzusparen und so dem Beispiel Kärntens zu folgen, wo der Landeshauptmann bereits angekündigt habe, dass es keine Anhebung des Spitalkostenbeitrags geben werde.

"Mit dem Finanzausgleich, der Finanzierung des Gesundheitssystems und dem Stabilitätspakt zwischen Bund, Ländern und Gemeinden hat diese Bundesregierung zukunftsweisende Entscheidungen getroffen und die Richtung für die nächsten Jahre festgelegt", schloss Gorbach. (Schluss bxf)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christine Lackner
Pressesprecherin
BM für Verkehr, Innovation und Technologie
Tel.: (++43-1) 711 62/8400
christine.lackner@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0005