Karner: SP NÖ weiter gegen Interessen des Landes und der Gemeinden

In 2 Wochen mindestens 4 Mal gegen Land gearbeitet

St. Pölten (NÖI) - "Die SP NÖ hat zwei Wochen intensiv gegen die Interessen des Landes NÖ und seiner Gemeinden gearbeitet. Mindestens vier Mal hat die SP NÖ in diesem Zeitraum unser Land und unsere Gemeinden verraten." Das sagt heute VP-Landesgeschäftsführer Mag. Gerhard Karner in Richtung SPÖ-Vorsitzende Onodi.****

Zunächst habe Onodi den Finanzausgleich gelobt, zwei Tage später habe sie dagegen gestimmt. "Danach haben sie nichts zustandegebracht und jetzt stellt sich die SP NÖ mit ihrem Nein zum Gesamtpaket wieder gegen die Interessen unseres Landes und unserer Gemeinden", so Karner.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Presse
02742/9020-140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002