AIM bestätigt: UTA-Internetkunden sind am zufriedensten

Anteil der Breitband-Nutzer in der Kundenbasis stieg von 10 auf 16 Prozent

Wien (OTS) - (12. November 2004) - Der jüngste Bericht des
Austrian Internet Monitor (AIM) liefert drei für UTA äußerst erfreuliche Ergebnisse. 1. UTA führt unter den heimischen Providern nach wie vor in der Kategorie Kundenzufriedenheit. 2. Der Anteil der UTA-Breitband-User wuchs im vergangenen Jahr doppelt so stark im Vergleich zum Gesamtmarkt. 3. 28 Prozent der UTA-Schmalband-Kunden planen auf Breitband umzusteigen.

Bereits zum dritten Mal erhob der Austrian Internet Monitor (AIM) die Zufriedenheit der Internetnutzer mit Österreichs wichtigsten (größten) Providern. Maßgeblich (ausschlaggebend) für die Beurteilung waren die Faktoren Geschwindigkeit, Stabilität, Preis/Leistungsverhältnis, Kundenbetreuung, Spam-Schutz sowie die inhaltliche Aufbereitung der Homepage. So wie bei den letzten Erhebungen auch, sind UTA-Kunden insgesamt am zufriedensten - die durchschnittliche Bewertung nach dem Schulnotenprinzip verbesserte sich sogar leicht auf 1,8.

16 Prozent der UTA-Nutzer surfen bereits über ADSL
"Unsere Bemühungen uns als Breitbandanbieter zu positionieren haben sich augenscheinlich bezahlt gemacht", freut sich Marketing-Vorstand Mag. Alexandra Reich über den Zuwachs im heiß umkämpften Markt rund um Kabel und ADSL. Während die Zahl der ADSL-Anwender im Gesamtmarkt von 14 auf 17 Prozent stieg, konnte UTA bei ihren Kunden doppelt so stark, nämlich von 10 auf 16 Prozent zulegen. Besonders stark stieg der Anteil seit Sommer - jener Zeit, in der UTA neue Breitband-Komplettpakete auf den Markt brachte und werblich unterstützt durch UTE A. und die Breitband stark auf den Wachstumsmarkt Nummer 1 setzte.

28 Prozent wollen auf Breitband umsteigen
Erfreulich sieht es auch für die Zukunft aus. Mehr als jeder dritte UTA-Kunde plant, seine Zugangsart zu ändern, 28 Prozent der Schmalband-Nutzer definitiv auf einen Breitband-Zugang. "Das Potenzial in unserer Kundenbasis ist bereits sehr groß, und ich bin zuversichtlich, dass wir mit der Weiterentwicklung unserer Kampagne viele neue Kundengruppen von unserem breit gefächerten xDSL-Angebot überzeugen werden", so Reich abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

UTA Unternehmenskommunikation
Martin Halama
Tel.: (01) 9009 - 3030
martin.halama@uta.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UTA0001