FPÖ: Aviso: 18. November: "Gesundheit durch Prävention - besser hüten als heilen"

Wien, 2004-11-12 (fpd) - Hiermit erlauben wir uns, die Kolleginnen und Kollegen von Presse, Hörfunk, Fernsehen, Photo- und Internetredaktionen auf folgenden Termin aufmerksam zu machen. ****

Gesundheit durch Prävention - Besser hüten als heilen

Donnerstag, 18. November 2004
Beginn: 18.30 Uhr

Haus des Sports, Prinz-Eugen-Str. 12, 1040 Wien

Am Podium:

Staatssekretär Mag. Karl SCHWEITZER

Prof.Dr.Dr. Winfried BANZER (Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, Institut für Sportwissenschaften, Abt. Sportmedizin, Frankfurt )

Ing. MMag. Dr. Anton SABO (Direktor des Technikum Wien)

Univ. Prof. Dr. Otmar WEISS (Universität für Sportwissenschaften, Wien)

Prim.MR Dr. Walter DORNER (Präsident der Wiener Ärztekammer)

Mag. Beate HARTINGER (Hauptverband der Sozialversicherungen)

Kostenloser Mobilitätscheck:

  • Posturographie (biomedizinische Messtechnik, die koordinative Fähigkeiten mißt)
  • Mobilitäts-Parcours mit gezielten Gleichgewichtsübungen (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0001