INTERDISK Tagung "Schule & Wirtschaft"

Netzwerk für Arbeit und Wirtschaft lädt zum Infoaustausch am 16.11.

Wien (OTS) - Die dynamischen Veränderungen der Arbeitswelt machen gerade auch für Jugendliche die Berufsorientierung immer komplexer und wichtiger. Sie ist ein wesentliches Instrument, um Jugendliche bei ihrem Berufseinstieg zu unterstützen. Im Hinblick darauf kommen auch auf die LehrerInnen und AusbildnerInnen neue Anforderungen zu. Berufsorientierung kann jedoch heute von Schulen nicht alleine geleistet werden. Kooperationen mit Unternehmen sollen daher Jugendlichen die Möglichkeit geben, Berufe in der Praxis ausprobieren zu können. Um die Kooperationen zwischen den Schulen und der Wirtschaft weiter zu intensivieren, veranstaltet INTERDISK , das vom waff (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds) koordinierte Netzwerk für Arbeit und Wirtschaft, am 16. November eine Fachtagung. Auf dem Programm stehen neben Referaten von Labg. Norbert Scheed, Vorstandsvorsitzender des waff, KR Brigitte Jank, Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Wien sowie Dr. Susanne Brandsteidl , Präsidentin des Stadtschulrates für Wien, auch die Präsentation von drei best practice Beispielen. Die Kooperative Mittelschule - College für Berufsorientierung, Deublergasse 21 , 1210 Wien, die Polytechnische Schule, Engerthstr. 78, 1200 Wien und das Gymnasium Machettigasse, 1060 Wien zeigen an Hand von konkreten Projekten, wie die Zusammenarbeit mit ihrem jeweiligen Partnerunternehmen in der Praxis funktioniert.

Weiters stellt Mag. Mario Steiner vom IHS (Institut für höhere Studien) die Ergebnisse der von INTERDISK beauftragten Studie "Schulen in Kooperation" vor. Dabei wurden Schulen aller Schultypen nach ihren bestehenden Kooperationen mit Unternehmen, sozialen und kulturellen Einrichtungen sowie mit dem Politik-Verwaltungs-Bereich befragt. Darüber hinaus wurde im Rahmen der Studie auch ermittelt, in welchen Bereichen zusätzliche Kooperationen von Interesse wären.

Ziel der Veranstaltung ist es jedenfalls, Mut & Lust zu Kooperationen durch best practice zu machen sowie die Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen (profit und nonprofit) zu unterstützen und zu fördern.

INTERDISK hat daher auch einen Leitfaden für Kooperationen von Schulen mit Unternehmen entwickelt, der ebenfalls im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt wird.

o Bitte merken Sie vor: "Schule & Wirtschaft" 16.11.04/13 bis 17 Uhr BAWAG - Hochholzerhof, Seitzergasse 2-4,1.Stock, 1010 Wien

Nähere Informationen und Anmeldung unter: (01) 217 48/468; e-mail: Sandra_schmelz@waff.at / . (Schluss) gph

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
WAFF
Gabriele Philipp
Tel.: 217 48/318
mailto: gabriele_philipp@waff.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003