Berufs-WM: Schönheitspfleger lösen Ticket

Salzburgerin gewinnt Vorausscheidung vor Teilnehmerin aus Tirol

Wien (PWK811) - Mit einer tollen Leistung löste die Salzburgerin Cornelia Imser ihr Ticket für die Berufs-WM in Helsinki/Finnland im kommenden Jahr im Rahmen der Vorausscheidung zu diesem Groß-Event im WIFI Süd in Unterpremstätten. Die Zweitplatzierte dieser Vorauswahl, Monika Schwanninger aus Tirol, wurde dabei von der Bundesinnung der Fußpfleger, Kosmetiker und Masseure als Ersatzmitglied nominiert.

Im Rahmen der Vorausscheidung vom 3.-5. November traten Österreichs bester Nachwuchs der Schönheitspfleger gegeneinander an. Einig waren sich die drei Juroren Ilse Ulbing, Ute Distlinger-Schwab und Sonja Mauthner sowie Bundesinnungsmeister WP-Del. Hermann Talowski über die hohe Qualität der gezeigten Leistungen. "Die Kunden unserer Schönheitspfleger sind angesichts dieser Ergebnisse in den besten Händen." (us)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Bundesinnungsgruppe Gesundheit - Textil - Chemie
Tel.: (++43) 0590 900-3285
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002