Termin: BM Strasser bei Forum Salzburg-Treffen in Prag

Innenminister Strasser unterzeichnet Rückübernahmeabkommen mit Tschechien.

Wien (OTS) - Innenminister Dr. Ernst Strasser wird am Freitag in Prag mit seinen Amtskollegen der Salzburg-Gruppe (Slowenien, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Polen und Österreich) zusammentreffen. In den Gesprächen wird es um eine Fortsetzung der bisher ausgezeichneten Zusammenarbeit mit den Partnerstaaten gehen. Erörtert werden die Öffnung der EURODAC-Datenbank für polizeiliche Zwecke, der grenzüberschreitende Austausch von Polizeidaten, künftige EU-Erweiterungsrunden sowie der für 2007 geplante Beitritt der neuen EU-Mitgliedstaaten zum Schengen-Abkommen.

Strasser wird zudem ein Rückübernahmeabkommen mit Tschechien unterzeichnen. Durch dieses Abkommen wird es in Hinkunft leichter sein, Menschen, die in Tschechien bereits entsprechende Asyl-Betreuung gefunden haben und dennoch auch in Österreich um Asyl ansuchen, entsprechend den EU-Vorgaben wieder in das tschechische Betreuungssystem zu übergeben.

Im Anschluss an die Arbeitsgespräche findet ein Pressegespräch statt, zu dem die Vertreter der Medien herzlich eingeladen sind.

Zeit: Freitag, 12. November 2004, 12.30 Uhr.

Ort: Hotel Palace Praha Panská 12, 11121 Prag, Tschechien

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michaela Huber
BM.I - Kabinett des Bundesministers
Tel.: +43-(0)1-53126-2026
michaela.huber@bmi.gv.at

Dr. Wilhelm Sandrisser
BM.I - Bereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit,
Internationales, Beschaffung
Tel.: +43-(0)1-53126-2274
wilhelm.sandrisser@bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001