Wiens Kindergärten haben eine neue Chefin

Wien (OTS) - Mag. Christine Spiess trat am Donnerstag ihre neue Funktion als Chefin der rund 360 Wiener Kindergärten an. Die 47-jährige Wirtschaftsakademikerin erhielt ihr Bestellungsdekret von Magistratsdirektor Dr. Ernst Theimer im Rahmen einer kleinen Feier in der Zentrale der Magistratsabteilung 11 A (Tagesbetreuung von Kindern, Kindertagesheime der Stadt Wien) in Wien 3, Rüdengasse 11.

Vizebürgermeisterin Grete Laska und Personalstadträtin Mag.a Sonja Wehsely wiesen auf die große gesellschaftspolitische Bedeutung und das hohe pädagogische Niveau der Betreuung in den Wiener Kindertagesheimen hin. Diese Dienstleistung bildet eine wesentliche Voraussetzung für die tatsächliche Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Männer und Frauen. In den Wiener Kindergärten werden rund 75.000 Kinder betreut.****

Theimer: Flache Hierarchien

Magistratsdirektor Theimer bezeichnete die Kindertagesheime als eine Visitenkarte der Stadt. Sie sind in hohem Maße mitverantwortlich für das Image der Verwaltung und sie brauchen motivierte MitarbeiterInnen. Der Magistratschef sprach sich in diesem Zusammenhang mit großer Deutlichkeit für flache Hierarchien aus: "Die MA 11 A ist mit ihren mehr als fünftausend Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für österreichische Verhältnisse ein Großbetrieb. Seine Filialen, die Kindertagesheime, müssen möglichst selbstständig und eigenverantwortlich agieren können."

Die neue Leiterin

Mag. Christine Spiess war rund vierzehn Jahre in der Privatwirtschaft tätig, bevor sie nach einem Studium der Betriebswirtschaft 1997 zur Stadt Wien kam. Hier arbeitete sie bisher als Referentin in der Finanzverwaltung. Als Leiterin der MA 11 A tritt sie die Nachfolge von Dr. Hans Voigt an. Der Jurist war Ende der 90er Jahre mit der organisatorischen Vorbereitung der Herauslösung der Kindertagesheime aus dem Amt für Jugend und Familie beauftragt worden und war ab dem Jahr 2000 auch der erste Leiter der neu geschaffenen Magistratsabteilung 11 A. (Schluss) ger

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Rudolf Gerlich
Tel.: 4000/75 151
ger@mds.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0022