Triumph für Ruth Drexel als "Die Heilerin": Bis zu 1,3 Millionen sahen im ORF zu

Wien (OTS) - Dass sie nicht nur als rechthaberische Mama des
"Bullen von Tölz" regelmäßig für Quotenerfolge sorgen kann, hat Vollblutmimin Ruth Drexel gestern, am 10. November 2004, als "Die Heilerin" im ORF bewiesen: Bis zu 1,333 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer wollten die bayerische Charakterdarstellerin im gleichnamigen TV-Drama von Felix Mitterer sehen, in dem sie eine Frau mit außergewöhnlichen Fähigkeiten spielte. Im Durchschnitt erreichte die Koproduktion von ORF und BR, die von der Wiener Satel Film - mit Unterstützung des Landes Oberösterreich - hergestellt wurde, 1.255.000 Zuseher und damit eine Reichweite von 18,6 Prozent bei einem nationalen Marktanteil von 45 Prozent. In weiteren Rollen waren in dem von Holger Barthel inszenierten Familiendrama, das schon vor der TV-Premiere für seine Filmmusik mit dem zweiten Platz des Rolf-Hans-Müller-Preises 2004 ausgezeichnet wurde, u. a. Branko Samarovski, Geno Lechner, Lea Kurka, Johannes Silberschneider, Elisabeth Orth und Cornelius Obonya zu sehen.

"Mit mehr als 1,2 Millionen Zuschauern ist auch diese österreichische Filmproduktion ein herausragender Beweis dafür, dass wir mit unseren Fernsehfilmen die Erwartungen des Publikums erfüllen. Ein Auftrag, dem wir auch künftighin mit den besten Geschichten, Darstellern und Regisseuren nachkommen wollen", verleiht ORF-Programmdirektor Dr. Reinhard Scolik seiner Freude Ausdruck. "Ein großes Kompliment ist Regisseur Holger Barthel, natürlich dem Autor, Felix Mitterer, und der großartigen Ruth Drexel zu machen."

Ein weiteres Wiedersehen mit Hauptdarstellerin Ruth Drexel gibt es bereits am Samstag, dem 13. November, um 20.15 Uhr in ORF 1: Dann ist sie wieder in ihrer allseits beliebten Funktion als "Bullen"-Mama Resi Berghammer unterwegs. Gemeinsam mit Filmsohn Benno alias Ottfried Fischer ist sie als Wettpatin zu Gast in Thomas Gottschalks jüngster "Wetten, dass ...?"-Ausgabe in Leipzig. Die nächste Folge des "Bullen von Tölz" - "Mord im Chor" - steht am ORF am Dienstag, dem 16. November, um 21.10 Uhr in ORF 1 auf dem Programm.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005