ÖBB-Postbus GmbH: Charity-Event brachte Zehntausend Euro zugunsten der Franz Klammer Foundation

Wien (OTS) - Gestern, am 10. November, fand organisiert von der ÖBB-Postbus GmbH in den Wiener Interspot Film Studios ein Charity-Event zugunsten der Franz Klammer Foundation statt. Franz Klammer ist einer von 16 Gastautoren der aktuellen Broschüre "Prominent unterwegs". In der edlen Anekdoten-Sammlung berichten prominente Fahrgäste Heiter bis Nachdenkliches über ihre Erlebnisse mit dem Postbus.

Der Postbus fragte nach und zahlreiche Persönlichkeiten aus Kultur, Sport, Gastronomie und Wirtschaft kamen der Einladung nach, einen Blick in die Vergangenheit zu wagen und ihre Kindheitserlebnisse mit dem Postbus zu erzählen. Zielgruppe der Broschüre "Prominent unterwegs" sind Geschäftspartner und Kunden der ÖBB-Postbus GmbH. Sie erhalten die Broschüre bei besonderen Anlässen als exklusives Give Away.

Dkfm. Wilhelmine Goldmann, Geschäftsführerin der ÖBB-Postbus GmbH, zum ungewöhnlichen Projekt: "Es hat uns besonders gefreut, dass alle 16 Prominenten ihre Anekdoten kostenlos zur Verfügung stellten und nun auch zahlreich an unserem Charity-Event zugunsten der Franz Klammer Foundation mitwirkten. Als wichtiger Mobilitätsdienstleister unterstützen wir gerne und aus Überzeugung diese Initiative für verunfallte Sportler. Unser herzlicher Dank gilt allen Gästen, die mit großzügigen Spenden ihren persönlichen Beitrag leisteten und so zum Gelingen des Abends beitrugen."

Charity unter Mitwirkung vieler Prominenter

Zum ersten großen Gesellschaftsevent der ÖBB-Postbus GmbH kamen zahlreiche VIPs, darunter Franz Klammer, Frank Hoffmann, Sport-Moderator Michael Berger, Renato Zanella, Gerda Rogers, Alexandra Hilverth, Elisabeth Schrenk, Claudia Kristovics-Binder, Leo Hillinger, Mag. Martin Huber (Vorstandssprecher der ÖBB Holding), DI Dr. Stefan Wehinger (Vorstand des ÖBB-Personenverkehrs), RA Dr. Manfred Ainedter u.v.m.

Geschäftsführerin Wilhelmine Goldmann: "Es war uns ein Anliegen, möglichst viele der Gastautorinnen und Gastautoren aktiv in diesen Event einzubinden und ihn darüber hinaus in den Dienst der guten Sache zu stellen." Dieses Anliegen wurde auch entsprechend umgesetzt:
Leo Hillinger verwöhnte die Gäste mit erlesenen Weinen aus seinem Joiser Weingut. Haubenkoch Toni Mörwald wiederum sorgte mit kulinarischen Köstlichkeiten für das leibliche Wohl.

Gerda Rogers stellte nicht nur einen von drei attraktiven Gewinnspielpreisen zur Verfügung, sie kurbelte mit Charme und Überzeugungskraft den Losverkauf zugunsten der Franz Klammer Foundation an. Franz Klammer persönlich stellte die von ihm initiierte Foundation zur Unterstützung verunfallter Sportler vor und nahm den Charity-Scheck der ÖBB-Postbus GmbH in Empfang. Insgesamt konnte mithilfe des spendenfreudigen Publikums eine Gesamtsumme von Euro 10.000,- zugunsten der Franz Klammer Foundation erreicht werden.

Spontan beteiligten sich an dieser Summe auch GD Dkfm. Peter Püspök von der Raiffeisenlandesbank Wien-NÖ mit Euro 2.000,- sowie einer der Gewinner des Charity-Gewinnspiels, Herr Mehmet Buldurgan von TEMSA (türkischer Bushersteller) mit Euro 1.000,-.

Eigentliches Highlight der Veranstaltung war eine Lesung aus der Broschüre "Prominent unterwegs" mit "Trailer"-Legende Frank Hoffmann. Durch den Abend führte Sport-Moderator Michael Berger.

Nostalgisches von "B wie Bergmann" bis "T wie Tötschinger"

Die ganz persönlich gehaltenen Geschichten der Gastautoren spiegeln die Geschichte der österreichischen Postbusse perfekt wider:
Gefährte beim täglichen Schulweg, Erlebnisspielplatz für den ersten Flirt, Verbindungsglied zur Landes- oder Bundeshauptstadt, Gratis-Transporteur von allerlei Gütern und vieles mehr. Folgende Persönlichkeiten haben für das edle Druckwerk Anekdoten beigesteuert:

Dr. Sigi Bergmann Elfriede Ott Dr. Franz Fischler Prof. Dr. Helmut Pechlaner Josef Hader GD Dkfm. Peter Püspök Leo Hillinger Gerda Rogers Franz Klammer Walter Schachner Toni Mörwald Elisabeth Schrenk Muckenstruntz & Bamschabl Claudia Stöckl Brigitte Obermoser Prof. Gerhard Tötschinger

Für Medienvertreter ist die exklusive Broschüre kostenlos unter der Email-Adresse eva.grundwald@postbus.at erhältlich.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Tichy, Pressesprecherin ÖBB-Postbus GmbH
Telefon: 01 79 444-2500, Mobil: 0664 624 34 06
Email: barbara.tichy@postbus.at
www.postbus.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOC0001