Gipsabbau Dörfelstein: Knauf setzt weiteren wichtigen Schritt

Wien (OTS) - Der steirische Baustofferzeuger Knauf gibt am
10.11.04 im Zuge eines Pressegespräches bekannt, dass eine Umweltverträglichkeitsprüfung -
parallel mit der Bewilligung des ersten Abschnittes (gültig für fünf Jahre) des Gipsabbaues am Dörfelstein - gestartet wird. Auf Initiative des Wenger Bürgermeisters, Herbert Peer, entschloss sich das Unternehmen zu diesem Schritt.

Rückfragen & Kontakt:

Knauf Gesellschaft m.b.H.
Tel: +43 1 580 68-465, Fax: +43 3612 229 71-50465
Mobiltel. +43 664 544 60 35
e-Mail: bauer.andreas@knauf.at
http://www.knauf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0003