Energy Globe Austria 2004 geht an Tiroler TROP Möbelmarkt

Größte Solarfassade Österreichs in St. Johann/Pongau

Gmunden (OTS) - Der Energy Globe Austria-Gewinner 2004 steht fest:
In einem spannenden Rennen der 9 Bundesländer-Sieger um den begehrten Award wurde der Tiroler Möbelabholmarkt TROP mit der größten Solarfassade Österreichs zum Sieger gekürt. Jeweils ein zweiter Preis ging an die Grieskirchner Firma Fröling Heizkessel- und Behälterbau GesmbH für einen neuen Tieftemperatur- Pelletskessel für Niedrigenergie-Häuser und an die Energieagentur Judenburg -Knittelfeld - Murau mit den Beratern Wallner & Schauer für die "Energievision" Murau, die es sich zum Ziel setzt, bis 2015 im Bereich Wärme und Strom zu 100% energieautark zu sein. Die Globes wurden von Umweltminister Josef Pröll gemeinsam mit dem Europaparlamentarier Dr. Paul Rübig und dem Oberhaupt des chinesischen Zen-Buddismus Meister Hsing-Yun von Fo Guang Shan überreicht. "Jeder ist heute ein Sieger", freute sich Award-Initiator Ing. Wolfgang Neumann, der den Energy Globe Award heuer zum fünften Mal mit seiner GEG Werbung - einer Eventagentur in Gmunden -organisiert hat.

Weltweit bedeutendster Umweltpreis

300 Gäste feierten diesen einmaligen Abend gemeinsam mit den Preisträgern im Festsaal der Wiener Börse. Hochkarätige Vortragende wie Global-Marschall-Plan Initiator Prof. F.J. Radermacher und der amerikanische Vertreter der internationalen Energy Globe Jury Don Baker machten an diesem Abend deutlich: der Energy Globe ist nicht nur in Österreich sondern auch weltweit der wichtigste Umweltpreis.

Tirol hat auf jeden Fall Grund zum Feiern, und der Sieger wird heute Abend in Willkommen Österreich seinen großen Auftritt haben. 412m2 Solarfassade, Null-CO2 Emissionen und ein Output von grünem Strom, der den Jahresbedarf von 15 Haushalten abdeckt - das hat nicht nur die Jury sondern auch die Österreicher begeistert, die im ORF-online voting ihre Wertung zu allen Projekten abgeben konnten. Insgesamt haben sich am Energy Globe Austria Wettbewerb rund 100 Projekte aus allen Bundesländern beworben.

Überreichung der internationalen Energy Globes bei Weltausstellung in Japan

Die gestrige Verleihung des Austria-Globe ist gleichzeitig der Auftakt zum internationalen Energy Globe: am 24. November werden die Sieger des internationalen Energy Globe in den Kategorien Erde, Feuer, Wasser, Luft und Jugend in einer ORF-TV-Dokumentation um 22.30 Uhr vorgestellt. In den darauf folgenden Wochen und Monaten wird die Dokumentation weltweit ausgestrahlt und kann von 2,5 Mrd. Haushalten gesehen werden. Die Preisverleihung wird im Rahmen der EXPO 2005 -der Weltausstellung in Aichi/Japan am 27. April 2005 statt finden. Motto der EXPO: "Weisheit der Natur". Insgesamt haben sich 600 hochkarätige Projekte aus aller Welt um den internationalen Energy Globe 2004 beworben. Eine hochkarätige Jury mit Vertretern aus allen Kontinenten bewertete die Projekte.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

GEG-Werbung
Cornelia Kirchweger
Tel.: 07612-66663-14
Fax: 07612-66663-33
mediaservice@energyglobe.info

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010