UNGARN - Direkte Zugverbindung zwischen Wien und Pécs

Wien (OTS) - Fach und Medienpräsentation der direkten Intercity-Bahnlinie WIEN - PÉCS / Eine Veranstaltung der Regionalen Entwicklungsrates Südungarn und Westungarn sowie der Stadt Pécs

Heute am 10 November um 14 Uhr Im Collegium Hungaricum, (1020 Wien, Hollandstr. 4), Großer Saal

Über die Bedeutung der direkten Bahnverbindung zwischen Wien und Pécs, die am 13. Dezember wieder gestartet wird, sprechen der Vorsitzende des Regionalen Entwicklungsrates Südungarn, Dr. Ferenc Kékesi, und der Vorsitzende des Regionalen Entwicklungsrates Westungarn, Imre Szakács.

Über die Erwartungen und Ziele sprechen Vertreter der Bahngesellschaften ÖBB, MÁV und GYSEV, der Ungarischen Tourismus AG Pécs, Dipl.-Ing. Rudolf Schicker, Planungsrat der Stadt Wien, und Tibor Gonda, Vizebürgermeister der Stadt Pécs.
Anschließend Weinverkostung.

Weitere Infos:

Collegium Hungaricum, 1020 Wien, Hollandstraße 4, Tel.: 01/ 214 0581, Fax: 01/216 2796 office@collegiumhungaricum.at, http://www.collegium-hungaricum.at

Rückfragen & Kontakt:

Ungarisches Tourismusamt
Opernring 5/2.Stock
Tel.: 0043/1/5852012-13
Fax: 0043/1/5852012-15
ungarn@ungarn-tourismus.at
http://www.hungary.com, www.ungarn-tourismus.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUN0001