Maier: 1,7 Millionen Euro für Gartenfestival in den Kamptalgärten

Land Niederösterreich unterstützt Gartenfestival 2006

St. Pölten (NÖI) - Niederösterreich hat sich zu Recht den Ruf als Umweltland Nummer eins erworben. Das Gartenfestival in den Kamptalgärten im Jahr 2006 ist ein weiterer Schritt in der Positionierung Niederösterreichs als Umweltland mit Lebensqualität. Die Landesregierung hat daher in ihrer gestrigen Sitzung die Förderung des Gartenfestivals in der Höhe von rund 1,7 Millionen Euro beschlossen, berichtet Landtagsabgeordneter Jürgen Maier von der VP Niederösterreich.

Das für 2006 geplante Gartenfestival in den Kamptalgärten wird ein wichtiger Impuls für Niederösterreich. Im Rahmen der Vorbereitung auf dieses Festival gibt es jetzt für insgesamt zehn Projekte Förderungen. Darunter etwa der "Garten der Religionen" im Stift Altenburg, die Gesundheitsgärten in Gars, der "Garten der Rose" auf der Rosenburg und das Projekt "Genuss im Garten" im Schloss Schiltern. Durch diese Investitionen kann ein attraktives Angebot geschaffen werden, das für die erfolgreiche Durchführung des Gartenfestivals in den Kamptalgärten grundlegend ist, betont Maier.

Das Gartenfestival in den Kamptalgärten bringt sowohl ökologische als auch touristische Impulse für die Region mit sich und trägt somit auch zur wirtschaftlichen Stärkung des ländlichen Raumes bei. Wir in Niederösterreich stehen daher voll und ganz hinter solchen Vorhaben, so Maier in diesem Zusammenhang.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001