Dworak: 1.476.959 Euro an Förderungen für NÖ Sportstätten

Land NÖ ist ein verlässlicher Partner für seine Vereine und Gemeinden

St. Pölten, (SPI) - Der Sport hat einen bedeutenden Stellenwert im Leben der Menschen und in der Gesellschaft. Es ist daher Ziel, den Sport in Niederösterreich in all seinen Erscheinungsformen bestmöglich zu fördern. Für die Erhaltung und die Modernisierung von Sportstätten sowie für Einrichtungen und Geräte bewilligte kürzlich die NÖ Landesregierung Subventionen von insgesamt 1.476.959 Euro an Vereine und Gemeinden. "Die Unterstützung des Sports ist eine sehr wichtige und umfassende Aufgabe, die ganzheitlich gesehen werden muss. Sportvereine leisten Pionierarbeit, kämpfen aber auch gleichzeitig um gesellschaftliche Anerkennung und finanzielle Förderung. Das Land Niederösterreich ist hierbei ein verlässlicher Partner für sie", betont der SPNÖ Sportsprecher, LAbg. Rupert Dworark.****

In Bereichen wie Gesundheitsvorsorge, Persönlichkeitsentwicklung, soziale Integration und nicht zuletzt für die nationale und regionale Identifikation innerhalb der Gesellschaft leistet der Sport Unvergleichbares. Darüber hinaus ist der Sport zunehmend zu einer Größe geworden, die einen wesentlichen volkswirtschaftlichen Beitrag leistet und vor allem Arbeitsplätze schafft und sichert. "Sport ist daher heutzutage nicht mehr nur die ‚wichtigste Nebensache der Welt', sondern längst ein bedeutsamer gesellschafts- und gesundheitspolitischer Faktor, der zu anderen Gesellschaftsbereichen in der Wertigkeit aufgeschlossen hat", so der Neunkirchner SP-Abgeordnete.

"Sport und Bewegung tragen ebenso zu einer verbesserten Lebensqualität und Gesundheit bei als auch zur Entlastung des Gesundheitssystems. Ein Faktum, dem leider oftmals noch zu wenig Aufmerksamkeit gegeben wird. Sportliche Betätigung von Kindesbeinen an ist die beste Gesundheitsprävention, die es gibt.
Es nie zu spät, mit Sport anzufangen. Auch wer erst im Alter beginnt, profitiert praktisch sofort von den positiven Wirkungen. Jeder Cent, der in den Breitensport investiert wird, ist nicht vergeudet, sondern kommt in Form einer gesunden Gesellschaft vielfach zurück", so Dworak abschließend.
(Schluss) ha

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsklub der SPÖ NÖ
Mag. Andreas Fiala
Tel: 02742/9005 DW 12794
Handy: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001