Arbeitsmarktservice auf der Personal Austria 10.-11. November 2004

Personalverantwortliche holen sich Tipps am Messestand des AMS

Die Personal Austria, die heuer am 10. und 11. November im Austria Center Vienna stattfindet, versucht im dritten Jahr ihres Bestehens sehr erfolgreich, dem wachsenden Informationsbedarf von Personalverantwortlichen und Weiterbildungsbeauftragten gerecht zu werden. 190 Aussteller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Personalberatung, Personalsoftware, Personaldienstleistungen sowie Weiterbildung und Training.

Arbeitsmarktservice Am Messestand des Arbeitsmarktservice (AMS) können sich UnternehmerInnen, PersonalistInnen und Human Ressources ManagerInnen über die Beratungsangebote des AMS, über AMS-Förderungen, die europaweite AMS-Personalsuche und vieles mehr informieren.

Für besondere Schwerpunkte stehen jeweils für einen Halbtag spezielle ExpertInnen zur Verfügung:

10. November, 9:00 - 13:00: "Arbeit und Behinderung" - ExpertInnen von Industriellenvereinigung und AMS informieren über

gesetzliche Rahmenbedingungen, Fördermöglichkeiten und über Erfolgsbeispiele der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung.

10. November, 13:00 - 17:00: "Implacement Stiftungen" - Beratung zur Rekrutierung neuer MitarbeiterInnen, die mit

finanzieller Förderung nach betrieblichen Erfordernissen qualifiziert werden.

11. November, 9:00 - 13: 00: "EURES" - Beratung über europaweite Personalsuche mit den EURopean Employment Services.

Diskussionen Das AMS ist darüber hinaus bei folgenden Diskussionsveranstaltungen vertreten:

10. November, 10:00 - 11:30: AMS-Expert-Talk zur Messeeröffnung "Personalrecruiting in Zeiten veränderter Altersstrukturen" -

Demographisch bedingte Zunahme älterer Arbeitskräfte und daraus resultierende Veränderungen im Personalmanagement. Es diskutieren VertreterInnen von AMS, Movement Personalberatung, Infineon Technologies und süß&sauer Food and Beverage GmbH. Moderation:
Johanna Zugmann, Der Standard. (Praxisforum 1, Halle Y)

11. November, 12:30 - 13:15: Praxisforum "Productive Ageing: Altersgerechte Reorganisation von Unternehmen

statt Hire and Fire" - Praxisnahe Tipps für Unternehmen zur Reorganisation des MitarbeiterInnenstabs in einer älter werdenden Arbeitswelt. Es diskutieren VertreterInnen von AMS, Trenkwalder Personaldienste AG, dieBerater GmbH., Austrian Seniors Expert Pool (ASEP). Moderation: Johanna Zugmann, Der Standard. (Praxisforum 1, Halle Y)

Rückfragen & Kontakt:

AMS Wien
Dr. Susanne Rauscher
Tel. 01/87871 50510
0664 46 52 583
susanne.rauscher@900.ams.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMW0001