Erste Gratisflüge für Kärntner Urlaubsgäste bereits organisiert

Tourismusland Kärnten erlebt durch Initiative Pfeifenbergers neuen Aufschwung

Klagenfurt (OTS) - " Durch die Initiative des Tourismusreferenten Karl Pfeifenberger, können seit geraumer Zeit in Kärnten (Flughafen Klagenfurt) europaweite Billigflüge angeboten werden. Nun haben einige Kärntner Tourismusbetriebe die Chance erkannt, diese Billigflüge für einen Aufschwung im Kärntner Tourismus zu nutzen. Die Idee, den Urlaubsgast per Gratisflug nach Kärnten zu bringen, hat bereits im ersten Anlauf der Hotelbetreiber (Windelwirt) Sigi Neuschitzer aus Trebesing gestartet. Er beweist durch seine Flexibilität, dass man durch weit reichende, interessante Angebote für den Urlaubsgast - eben das Angebot die Flugkosten zu übernehmen -den Tourismus immer wieder neue Aspekte verleihen kann", informierte heute stolz der Vizepräsident der Wirtschaftskammer und freiheitliche Wirtschaftssprecher im Kärntner Landtag Albert Gunzer.

Weiters meinte Gunzer, dass die Kärntner Betriebe für neue Ideen, die die Wirtschaft stärken können, stets ein offenes Ohr haben und diese gewinnbringenden Ideen so schnell als möglich umzusetzen. Durch die Idee der Übernahme der Flugkosten der Billigfluglinien durch die Hotelbetreiber, ist Kärnten ein weiterer großer Schritt in Richtung Aufschwung der Kärntner Wirtschaft gelungen. Denn dadurch profitieren nicht nur die Hotelbetreiber durch eine volle Auslastung ihres Betriebes, sondern auch andere Sparten der Wirtschaft wie z.B. Gastronomie, Handel und Ausflugsziele.

"Es gibt bereits mehrere Hotelbetriebe, die bereit sind die Flugkosten der Billigfluglinien für ihre Gäste zu übernehmen. Deshalb ist es mir sehr wichtig, auch mit anderen Sparten in der Wirtschaftskammer darüber Gespräche zu führen, um diese Aktion zum Wohle unseres Landes und unserer Betriebe gemeinsam zu verstärken", schloss Gunzer.

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Landtagsklub
Tel.: (0463) 513 272
petra.roettig@fpoekaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0002